Technisch nicht arg begabt aber kein Bürotyp?

4 Antworten

Das Problem mit dem Dialekt wirst du überall haben wen es  da  nicht genauso gesprochen wird.! Vielteich wäre was im Handwerk was  für dich den  da hast du zwar mit Kunden zu tun und solange du mit schreubenschlüssel und zb   zagen und imbus klarkommst reicht das     wen du an auch ich Metalle bearbeiten kamst!zb im Heizungsbau da   ist der Kunde froh wen es schnell wieder in Ordnung kommt der ideale Kunde lässt dich einfach nur deine Arbeit machen außerdem ist man  je nach Firma auch oft auf Baustellen wo es keine Kunden meistens gibt!Oder bei der Wartung reicht oft schon wen ein Mieter  einem reinlässt! da  das ein Beruf   für  grob mechaniker ist   kann  fast jeder   das machen!

Vielleicht wäre Landschaftsbau etwas?

8

Das ist harte Knüppelarbeit

0

Kaufmännisch vs Technisch?

In welchem der Bereiche (ich weiß zwischen den Bereichen gibt es nochmal 100000 Bereiche und darunter nochmal welche aber ich will auch nur Richtwerte)

Wo kann mehr Geld verdient werden? zb ein Ingenieur gegen einen Manager oder so ich weiß nicht.

Oder Industriekaufmann gegen Industriemechaniker.

Also einfach was wenn man technisch begabt ist Technik mag aber einem auch das Kaufmännische liegt und man dann nach Geld gehen will was sollte man lieber dann machen?

...zur Frage

Badisch & Schwäbisch? (Dialekt)

Hallo, Leutee:)

Also ich komm aus Baden aber weiß nicht genau wie der Badische Dialekt eigentlich geht. Ich schwätz zwar auch Dialekt (Merkt man hier nich so, weil ich zwar Dialekt rede aber trotzdem hochdeutsch schriebe:) ) Ich sag solche Sachen wie isch(Nicht auf ich bezogen sondern auf ist), hasch, schwätz, nuff, nunda undso... Ist das jetzt Badisch oder wie? Ich weiß nie so genau ob ich badisch oder schwäbisch spreche...Könnt ihr mir sagen was das für ein Dialekt ist? Beispielsatz:

Weisch, was heut passiert isch...Wir (Manchmal auch "Mir") sin de Berg nuff und da stand so ein Mann...Dann sind ma widda runda..." :DD

Ist das Badisch oder Schwäbisch?

Bei mir in der Stadt reden wir auch noch mal anders als im Nachbars Dorf wo meine Oma wohnt...Wir sagen ganz normal Tschüss und die sagen "Ade"...Aber trotzdem kommen wir alle aus Baden...Warum ist das so?

Hoffe ihr könnt mir etwas helfen:)

Danke im Voraus, Showtimez:)

...zur Frage

Liechtensteiner/Schweizer Dialekt und Hochdeutsch?

Ich hab hier schon ziemlich viele Fragen gestellt und auch beantwortet. Jetzt habe ich wieder mal eine Frage an euch. Und zwar komme ich aus Liechtenstein bzw. spreche einen ähnlichen Dialekt wie den schweizer Dialekt. Merkt man das eigentlich, wenn man meine Texte durchliest?

Das wollte ich schon immer wissen, weil ich ja eine ganz andere schreibweise habe, zum Beispiel sagen wir in unserem Dialekt nie "ich war, ich ass etc." sondern nur "ich bin gewesen, ich hab gegessen" etc. Naja wir haben halt ein bisschen ein anderes Deutsch.

Meine Frage: Merkt man das, dass ich eigentlich kein perfektes Hochdeutsch spreche? Wenn ja schreibt mir woran :)

...zur Frage

Welche Ausbildung / Studium wenn man zu nichts zu gebrauchen ist?

Ich habe Abitur (3.0) und stehe nun mit nichts da. Ich weiß nicht und wusste noch nie, was ich einmal werden will. Vor dem Abi habe ich noch das berufskolleg gemacht, also die fh reife im kaufmännischen Bereich. Kaufmännische Inhalte sind für mich weniger ein Problem, aber hab kein Interesse daran. Nun komme ich zur Idee technische Berufe :Zerspanungsmechaniker zum Beispiel. Ich bin technisch eine totale Lusche. Der soziale Bereich interessiert mich nicht, da ich nicht gut mit Menschen arbeiten kann. Ich hab im kaufmännischen Bereich 3 Praktikas gemacht und stellte fest, dass ich innerlich aggressiv werde im Büro und auch im Einzelhandel. Irgendwie werde ich da aggressiv und total depressiv.

Was soll ich tun? Ich weiß nicht weiter und habe deshalb auch Suizidgedanken.

...zur Frage

Süddeutschen Akzent abgewöhnen?

Hallo, ich bin schwäbische Studentin in Hessen und offensichtlich hört man mir das an. Bisher hatte ich nie das Gefühl, dass ich tiefes schwäbisch spreche und auch Menschen aus Schwaben oder "Süddeutschland" haben mir nie gesagt, dass ich sehr schwäbisch rede. Es gibt ein paar Wörter und Sprachangewohnheiten, die ich so von Zuhause mitbekommen habe. Mich persönlich stören diese nicht, aber ich habe eine gewisse Gruppe von Kommilitonen. Bzw. eigentlich ist es nur einer, der meine sprachlichen Eigenheiten immer wieder vorhält. Er selbst spricht allerdings auch etwas Dialekt - berlinerisch. Nun, hat sogar ein Dozent es in einer Bewertung erwähnt und ich habe das Gefühl, dass dies negativ in die Bewertung mit eingeflossen sein könnte. Sollte ich mir den schwäbischen Dialekt komplett abgewöhnen? Wie gesagt, nach eigener Einschätzung spreche ich kaum Dialekt. Und eigentlich mag ich meine Heimat.

...zur Frage

Sprecht ihr einen Dialekt?

Mich würde mal interessieren, wer von euch alles einen Dialekt spricht und was für einen. Ich selber spreche Meenzer-Platt und kann Schwäbisch, da ich dort auch viel und gerne bin und mit den Leuten dort zu tun habe, aber ich komme aus Mainz (:

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?