Technik. Wie funktioniert diese Schaltung?!

Einstellbarer Wechselblinker - (Technik, Schaltung)

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ganz einfach gesagt

Mit dem einstellbaren Widerstand wird der eingestellt, wie schnell die Kondensatoren geladen werden. Dadurch ändert sich die Blinkfrequenz. Wird der eine geladen hat der andere seine Ladung an dei LED abgegeben und dies läuft mehrmals ab. Die Transistoren dienen als Schalter und schliessen den Stromkreis. Danach beginnt erneut die Zeitspanne vom laden des Kondensator und abgabe an die LED

Vielleicht gibt es andere Leute die dies besser erklären als ich, aber dies ist halt einfach mal ganz schnell erklärt

ast du morgen fip ?

So wie es Wibicho erklärt hat, ist es ausreichend verständlich erklärt. Man nennt diese Schaltung eine Astabile Kippstufe oder auch Multivibrator, oder ganz einfach Wechselblinker. Die Kondensatoren werden abwechselnd aufgeladen und geben ihre Energieüber die Transistoren, an die LED's ab.

Die Schaltzeiten (Blinkfrequenz) der Transistoren berechnet sich aus den 2 Widerständen in der Mitte und den Kondensatoren.

Die äußeren Widerstände sind nur die Vorwiderstände für die LED's.

Was möchtest Du wissen?