Technik für klarträume(Anfänger)?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hey!

 

Hier nochmal ein Text, den ich woanders geschrieben habe:

 

Klarträumen: Explain likeI am 5<?xml:namespace prefix = o ns = "urn:schemas-microsoft-com:office:office" />

Jeder Menschträumt ja jede Nacht mehrmals. Manchmal hat man schöne oder spannende Träume,manchmal nicht so schöne Träume. Die meisten Menschen denken während sieträumen, dass das, was sie gerade erleben, ihnen wirklich passiert. Aber nichtalle. Manche Menschen wissen, dass sie träumen, während sie träumen. Das nenntman dann einen Klartraum.

DieWissenschaftler gehen davon aus, dass jeder lernen kann, solche Träume zu habenund sie können auch erklären, warum manche Menschen erkennen können, dass siegerade träumen. Es gibt nämlich einen ganz bestimmten Bereich im Gehirn, deralles, was man sieht oder hört, überprüft und versucht, sie logisch zubegründen. Man nennt den Bereich auch „präfrontalen Cortex“. Das ist wie einkleiner Mann im Kopf, der zu allem, was du siehst entweder sagt: „Kenne ich,langweilig“ oder „Das kenne ich nicht? Warum ist das so?“. Wenn du zum Beispielin die Schule gehst  und dein Lehrerplötzlich grüne Haare hat, dann regt sich dein präfrontaler Cortex und duwunderst dich.

Wenn du dasKlarträumen lernen möchtest, dann solltest du diesen kleinen Mann im Kopftrainieren, so dass er ein richtiger Muskelprotz wird. Jedes Mal, wenn du dichfragst, ob alles so richtig und ob alles um dich herum auch logisch ist,bekommt er ein wenig Training ab. Und nach ein paar Tagen oder Wochen ist er sostark, dass er sogar im Schlaf noch Sachen überprüft und sich wundert. Für sehrunlogische Sachen solltest du ihm eine Erklärung bereitlegen: „Das ist so, weilich gerade träume“. Das solltest du aber sehr genau überprüfen. Wenn du ganzsicher sein willst, dann kannst du zum Beispiel deine Finger zählen. Im Traumhat man nämlich oft mehr oder weniger Finger an der Hand. Wenn man sie zähltund plötzlich sieben Finger an der Hand hat, dann kann man sich ganz sichersein, dass man gerade träumt. Eine andere Methode ist auch, sich die Nasezuzuhalten und versuchen zu atmen. Wenn das klappt, dann weißt du auch, dass dugerade träumst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es geht darum das du dir im Traum bewusst wirst, das du träumst. Was unterscheidet Traum und Wirklichkeit? Im Traum können Sachen passieren, die in Wirklichkeit nicht passieren. Danach ausschau halten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von D0nut4ever
13.12.2015, 20:09

Der Teil des Gehirns, der das überhaupt versteht, ist aber beim träumen ausgeschaltet.

0

Schau mal beim YouTube channel Open Mind vorbei da gibt es eine sehr gutes tutorial zum klar träumen ,dass auch sehr einfach ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KaeseToast1337
13.12.2015, 19:21

Naja eher orkhansvlog oder klareträume denn open mind macht eher drogen videos

0

Was möchtest Du wissen?