Technics Plattenspieler Frage?

... komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 2 Abstimmungen

Ja, es ist möglich, aber nicht zu empfehlen! 100%
Nein funktioniert nicht! 0%
Ja, es ist möglich, das ist einer der besten Plattenspieler und zu empfehlen! 0%

6 Antworten

Um das Djing von Grund auf zu lernen sind die MK2 (am besten natürlich 2 Stück) ideal. Hab selbst vor 15 Jahren oder noch länger damit gearbeitet. In Kombination mit dem Pioneer kannst Du auf jeden Fall schon was damit anfangen. Mit Traktor kenn ich mich nicht so aus. Hip Hop geht mit diesem Equipment immer. Auf dem heutigen Stand der Technik bist Du damit aber nicht wirklich. Es kommt auch immer darauf an was Du spielst. Schau mal hier

House Dj´s spielen heutzutage fast nur noch digital.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Aassaass
14.07.2011, 21:01

Ok danke dir, ich mixe eig. nur House und bisschen Techno, aber kann ich mir dazu den Reloop kaufen, weil mir der Technics eig. zu teuer ist!

MfG

0

Hallo,hüte das Teil wie dein Augapfel.Hatte früher selber eine Technisanlage.Du hast da ein sehr gutes Teil stehen,der ist ohne Riemen mit Direktantrieb.Wenn ich mich richtig erinnere,dann müßte der auch noch einen richtig schweren Teller haben,oder schon die leichtere Aluform.Außerdem waren die Dinger damals schweineteuer.Auf jeden Fall nicht aus der Hand geben!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ja, es ist möglich, aber nicht zu empfehlen!

da dieser plattenspieler schon seid 30 jahren fast unverändert produzeiert wird und verkauft wird ist er meiner meinung anch nicht zu empfehlen für einen modernen DJ er würde neu im internet 900 euro (+-) kosten, viel zu teuer für die eingebaute technik am besten solltest du ihn verkaufen und dir zwei neue holen

der zur zeit beste auf dem markt is der Stanton ST-150

ich hab keine lust die antworten zu lesen, deswegen: sagt am besten nich bescheid wenn ihr eine doppelte antwort findet ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ja, es ist möglich, aber nicht zu empfehlen!

Also die Technics kann man heute noch kaufen, das sind professionelle DJ Turntables. und ja die kannst du mit dem restlichen auch sehr gutem Equipment verbinden, aber nun mal ehrlich wäre es nicht schöner, wenn du dir noch einen Technics dazukaufst, dann hast du wenigstens 2 mal das gleiche, wenn da 3 unterschiedliche Marken/Farben stehen sieht es kitschig aus...

Aber der Reloop ist auf dem gleichen Niveau wie die Technics (Weltmarktführer im DJ Plattenspieler Bereich), und über Pioneer braucht man nichts mehr zu sagen, einfach nur top!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Aassaass
14.07.2011, 22:44

Aber ich werde mir glaub ich den Reloop noch kaufen (hast mir ja bei einer anderen Frage schon empfohlen) und halt den Pioneer auch aus deiner empfehlung ;) wegen was würdest du es nicht empfehlen?

das war eig. nur zufall, dass mein Vater so ein Teil zuhause hat, das seit 15 Jahren unbenutzt ist. Er hat zwar gesagt er hat einen "guten" Plattenspieler, aber gleich einen Technics 1200 er ist hätte ich nicht gedacht!

MfG

0

Ein sehr gutes Gerät welches ich auf keinen Fall einem DJ in die Hände geben würde. Ist einfach zu schade für eine solche Behandlung. Genausogut könnte ich einen Mercedes SLK als Traktor benutzen. Allerdings wird er weltweit in Clubs und Diskos benutzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Aassaass
14.07.2011, 20:02

Also es ist möglich? Den hat mein Vater vor 20 Jahren von einem Mieter geschenkt bekommen und 15 Jahre lang ist er nur auf dem Dachboden gelegen.

MfG und danke dir für deine Antwort

0

Nur noch eben zur Ergänzung zu den vielen Antworten: Der SL-1210 MK... wird seit 1979 gebaut. Deswegen gibts bei Ebay auch immer wieder Kisten, die unglaublich runtergerockt und abgenutzt aussehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?