Techem: doppelte Berechnung von Heizkosten, weil Abrechnungszeitraum 2013 länger als ein Jahr (bis 14.02.2014) war. Wo gibst's denn sowas?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das ist tatsächlich ein Sonderfall, der so nicht oft vorkommt. Dennoch ist dein Einwand richtig. Im Prinzip sind deine Heizkosten bereits abgerechnet worden. Es dürften nur noch die Grund- und Nebenkosten berechnet werden. Gegen die Abrechnung solltest du auf jeden Fall Einspruch beim Vermieter einlegen. Der muss eine Korrektur anfordern, bei der deine Verbrauchskosten genullt werden. Es bleiben jedoch die Grundkosten für die beiden Monate.

Was möchtest Du wissen?