TeamViewer QuickSupport verbindet nicht (Bitte genau lesen)

1 Antwort

TeamViewer QuickSupport ist nicht dazu gedacht, um damit auf andere Rechner zu verbinden. Das muss auf dem Rechner geöffnet sein, auf welchen Du verbinden willst.

Du selbst brauchst eine ganz normale TeamViewer Version.

Wie beschrieben funktioniert die verbindung vom Heim PC zum Laptop also wird mir das wohl klar sein... ;)

...wo sollte ich auch sonst die Fehlermeldung "TeamViewer wird bei ihrem Partner nicht ausgeführt. " herbekommen

Es geht darum das die Verbindung zu diversen anderen Rechnern über Internet scheitert, nur bei meinem Laptop hat es geklappt, obwohl auch das übers Internet lief - habe auch den Up und Download des Routers beobachtet um sicher zu gehen das er nicht "heimlich" doch über LAN zugreift ;)

0
@Kyruss

...wo sollte ich auch sonst die Fehlermeldung "TeamViewer wird bei ihrem Partner nicht ausgeführt. " herbekommen

Ganz genau, wo solltest Du hier herbekommen?

Meistens erscheint die, wenn auf dem PC, zu welchem verbunden werden soll, TeamViewer eben nicht ausgeführt wird. Das ist ja der Sinn der Meldung ...

0
@Snackpack

OK, nochmal zum mitschreiben

Rechner A (HeimPC) TeamViewer 9

Rechner B (Laptop) TeamViewer QuickSupport

Rechner C (diverse entfernte Rechner) TeamViewer QuickSupport

Alle verbindungen laufen übers, Rechner A und Rechner B hängen am selben Router

Rechner A kann auf Rechner B verbinden, aber nicht auf Rechner C

QuickSupport wird ausgeführt, da währe man wohl selbst drauf gekommen, bevor man an Firewall und Router herumdoktort...

0
@Kyruss

Das ist ja alles schön und gut. Es ändert sich allerdings auch nichts an der Tatsache, dass die Fehlermeldung bedeutet, dass TeamViewer nicht läuft, was sie ja auch aussagt.

Rechner C (diverse entfernte Rechner) TeamViewer QuickSupport

Wie darf man das verstehen? Mehrere Rechner ein TeamViewer?

Überprüf mal, ob zwei oder mehr Rechner dieselbe ID haben. Wenn ja ist das der Grund. TeamViewer hat dann keine Ahnung mehr, was es tun soll und spuckt aus lauter Verzweiflung die Fehlermeldung aus.

0
@Snackpack

habe bisher 5 Rechner getestet, alle waren in verschiedenen Haushalten (also natürlich jeder mit eigenem Router und eigener ID)... jeder hatte QuickSupport drauf und es auch offen.

Habe einen Termin am Wochenende mit einem Kollegen ausgemacht um dem nun auf den Grund zu gehen. Testen mal mit anderen Routern und machen uns ne clean Win7 installation zum testen und arbeiten uns an den Fehler ran, vielleicht hilfts ja noch wem anders wenn wir was finden.

Drück uns die Daumen ;)

0

Teamviewer bestätigen?

Muss ich wenn über Teamviewer auf meinen Rechner zugegriffen wird den Zugriff bestätigen?

...zur Frage

Remote Desktop App für Arbeit mit Photoshop?

Hi,

Ich arbeite viel mit Photoshop und würde gerne auch eine Touch-Funktion mit einbinden können. Ich hatte bereits ein Drawing Pad von Wacom ausprobiert, leider überzeugte mich die Qualität des Stifts und der Fertigung des Pads nicht.

Jetzt denke ich darüber nach mir ein Tablet zu holen, und habe gesehen, dass es sogenannte Remote Desktop Apps gibt, mit denen ich meinen PC Bildschirm auf das Tablet übertragen kann und mit Touch arbeiten.

Jetzt meine Frage: Wie gut funktioniert das? Wie gut ist es koordiniert? Hat einer von euch schonmal Erfahrungen damit gemacht, und welche dieser Apps eignet sich am besten?

Schöne Grüße,

Zottel2012

...zur Frage

Warframe, Ports, Firewall....

Hey, ich habe ein kleines Problem zu dem mehr oder weniger bekannten Spiel "Warframe", allerdings ist die Frage eher allgemein Richtung Ports, Router etc.

Kurz zur Ausgangssituation: Anfangs wurde mir gesagt das eine Strict NAT erkannt wurde, und ich die Ports 3960 und 3962 an IP-Adresse X weiterleiten solle. Nachdem ich dies mehr oder weniger leicht tat, wurde mir gesagt die Firewall würde diese Ports blockieren. Also alle möglichen Firewalls deaktiviert. Nichts tat sich. Also nochmal das "Routerkonstrukt" angesehen und festgestellt, das ich die vergessen hatte die Ports beim Router freizuschalten, und ich sie davor nur in einer Zwischenstation freigeschaltet hatte (Der Router hat nur Lan-Verbindungen und die Zwischenstation sendet es praktisch weiter via WLAN). Also auch hier die Ports freigeschaltet und die Firewall ausgemacht. Selbes Problem "Bitte stelle sicher das die Firewall die ports..." Dann hatte ich die Idee meinen Laptop Via LAN direkt ohne die Zwischenstation an den Router anzuschließen. Und TADAAA: Es klappte! Problem: Über Wlan, also die zwischenstation geht es immernoch nicht.... OBWOHL die Firewall aus ist... was jetzt tun?

Technische Daten Router: Arcor Easy Box A-400 Zwischenstation: Sitecom wireless-gigabit-router-300n (Aktuellste Firmeware) Laptop Samsung RC730 (Alle Win. Updates aktuell) Windows 7

Danke für eure Hilfe, wenn ihr noch irg welche Infos braucht, einfach fragen.

...zur Frage

Muss ich wenn ich NO-IP verwende trotzdem noch Ports freigeben?

Muss ich die Ports weiterhin erst freigeben oder werden die automatisch freigegeben und akzeptiert?

...zur Frage

Fernstart und Zugriff auf anderen Rechner ohne Teamviewer. Wie geht das?

Hallo, ich möchte von zuhause aus meinen Rechner in der Firma nutzen als wenn ich davor sitzen würde. So wie das mit Teamviewer geht nur. 1.) ich möchte den Rechner von der Ferne aus starten (WOL) und 2.) ich möchte auf Teamviewer nach Möglichkeit verzichten.

Meine Systeme: beide PC Win 10 und Fritzbox-Router am Ziel

Vielen Dank für Eure Hilfe. gruß martin

...zur Frage

Remote Desktop Host für Android?

Hallo, geht das, mein Handy auf dem Win-PC anzeigen zu lassen? Ich weiß nur, dass es andersrum geht, aber ich bräuchte es andersrum :)

Danke schonmal

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?