Teamspeak3 Server auf einem vServer?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

1 vCPU + 256 MB RAM 15 GB HDD > sollte problemlos für mehr als 100 slots ausreichen.
Wobei, je nachdem wieviel das Betriebsystem schluckt oder was du für TS3-Plugins aktiviert hast, könnten 256 MB knapp werden.

Wichtiger ist, dass du eine verlässliche Netzwerk-Bandbreite hast und die CPU auch genügend Leistung bringt (je nach leistung, brauchts vieleicht 2-4 cpus), dies solltest du unbedingt testen/abklären.

Also wäre ein Server mit 

4 vCPUs + 2048 MB RAM 100 GB HDD-Speicher + DDOS Schutz bis zu 550 Gbits
besser geeignet?

Und ist SSD für einen TS3 notwendig oder eher überflüssig? 

Plugins habe ich keine, lediglich einen Teamspeak 3 Hostbanner. Die Anbindung ist 100MBit/s 

0
@NoArtFX

Das sollte mehr als ausreichend sein, TS3 selbst braucht nicht so viel RAM, es sind vorallem Plugings die unter Umständen viel speicher schlucken.

Ob SSD oder klassische HD ist egal, da TS3 nicht gross auf die Festplatte zugreift...

Die Bandbreite reicht aus... (solange sie nicht lahm ist ;)

0

Hallo NoArtFX,

Teamspeak braucht normalerweise wenig ram. Daher du aber mit 50-80 slots besetzung rechnest empfehl ich dir den 512MB Ram. Dann hättest du noch platz für andere Sachen zum beispiel Musikbot.

Desweiteren musst du im Besitz eiiner Gültigen Legaler Lizenz sein um 50-80 slots haben zu können!

Non-Profit Lizenz - registriert (Free Server Lizenz mit Registrierung)

Wenn mehr als 32 Slots benötigt werden, kann der Teamspeak 3 Server unter bestimmten Bedingungen registriert werden. Registrieren bedeutet in diesem Fall, dass eine NPL Lizenz beantragt wird. Dafür sind praktisch nur ein paar Klicks und das Einbinden einer Lizenzdatei auf dem Server von Nöten.

Die Vergabe der NPL erfolgt allerdings seit November 2012 unter verschärften Bedingungen. Die Lizenzbedingungen wurden um den Punkt erweitert, dass keine Channels oder virtuellen Server an Fremdprojekte verliehen werden dürfen:

„You may not create channels or virtual servers for the purpose of "sharing" your license with another organization. Utilizing your NPL to act as an "intermediary TeamSpeak server provider" to other organizations is strictly prohibited.„

Die Nutzung der NPL muss sich somit auf das eigene Projekt beschränken. Die Vergabe von virtuellen TS3 Servern in Form von Sponsorings ist somit nicht (mehr)gestattet. Im Juni 2014 wurde mit einer weiteren Änderung die maximale Anzahl der einstellbaren virtuellen TS3 Server von 10 auf 2 reduziert. Mehr zu den beiden Änderungen unter NPL Aktuell und dieser News.

Wenn der Server erfolgreich registriert wurde, sind maximal 512 Slots und die besagten 2 virtuellen Server einstellbar. Ihr könnt dann also zwei Teamspeak 3 Server mit jeweils 256 Slots betreiben. Ansonsten entspricht die registrierte Serverlizenz der o.g. unregistrierten Lizenz. Sie ist für die nicht-kommerzielle Nutzung kostenlos.

Also quasi dass hier? Der TS wird ein Clan TS und enthält keine kommerziellen Zwecke.

1

Ich sagte nur Legale Lizenz also chill down! Ob du ne NPL AAL oder ATHP holst musst eh du wissen

0

Was möchtest Du wissen?