Teamleiter benennen

2 Antworten

Dein Chef macht das schon richtig. Der BR hat nach § 99 ein Mitbestimmungsrecht bei personellen Einzelmaßnahmen.

Ist das ein Problem? Der BR wird informiert, stimmt dann zu, gibt keine Stellungnahme ab oder widerspricht. Beim Widerspruch muss er aber gute Gründe angeben. Der AG kann das dann aber beim Arbeitsgericht klären lassen.

Ein Betriebsrat wird aber (so hoffe ich doch) nur dann dieser Beförderung widersprechen wenn es tatsächlich einen guten Grund gibt und nicht, weil man es dem Kollegen nicht gönnt.

ja, der BR hat ein Mitbestimmungsrecht gem §99. Er muss aber gute Gründe haben, dem zu widersprechen. 

Wie soll ich meinem Team sagen, dass ich aufhören will?

Ich bin aktuell Teamleiter eines Royal Ranger Teams. Da ich aber immer weniger vom Glauben überzeugt bin will ich aufhören und meine Jungs im Alter von 8 bis 10 verlassen. Wir sind 2 Leiter und der andere Leiter ist sehr gläubig. Also wie mache ich es am besten, wenn ich aufhören will und wie erkläre ich es den anderen Leitern?

...zur Frage

Wie soll man mit so einem Arbeitskollegen umgehen?

Ich arbeite in einem sehr kleinem Team (4-5 Mann) mit einem Kollegen, der sich täglich bei unserem Vorgesetzten derart auffallend "einschleimt", daß es wirklich nervt. Ich halt mich da raus, weil er extremst launisch ist und immer so tut, als sei er der Chef und sogar andere zusammenstaucht! Wie sollte ich mich am besten verhalten ?

...zur Frage

Arbeitsvertrag unterschrieben dauert?!?!?

Warte schon seit 5 Wochen auf den arbeitsvertrag Hilfe !!! Der Chef im Laden meint es dauert so lange weil der Betriebsrat alles klären muss

...zur Frage

Darf man als Sekretärin vom Chef in den Betriebsrat gewählt werden?

...zur Frage

Mitarbeitergespräch. Wo sehe ich mich in x Jahren?

Hallo Community,

ich habe bald ein Mitarbeitergespräch und bin noch in der Probezeit. Ich arbeite in einem netten Team, das Arbeitsklima ist super. Jetzt könnte die Frage kommen, wo ich mich in x Jahren sehe. Natürlich möchte ich im Moment im Team bleiben. Aber ist das für den Chef zu wenig Motivation? Beim Vorstellungsgespräch hatte ich angedeutet, dass ich selber mal Teamleiter werden möchte. Da aber hier eine falche Struktur herrscht, habe ich weniger Aufstiegschancen.

Wie kann ich sagen, dass ich im Team weiterarbeiten möchte? Ich bin schon motiviert, weil ich das Team gut finde. Ich sehe mich auch in x Jahren in demselben Team. Ich denke ich leiste einen guten Beitrag und passe da perfekt rein. Aber ist das zu wenig Motivation?

Vielen Dank für Eure Tipps

...zur Frage

Einstellung Betriebsrat Zustimmung?

Hey Leute, ich war vor paar Wochen auf einem Vorstellungsgespräch und dieses ist auch super gelaufen, schon nach 3 Tagen bekam ich einen Anruf und wurde zum Probearbeiten eingeladen, der Abteilungsleiter war sehr zufrieden und auch ich war mit dem neuen Job zufrieden. Am nächsten Tag bekam ich wieder einen Anruf, diesmal war der Personalchef dran und meinte das Sie sich für mich entschieden haben, jetzt muss der Betriebsrat noch seine Zustimmung abgeben. Nach dem Wochenende bekam ich wieder einen Anruf , wieder der Personalchef und wir haben den Lohn, Urlaubstage und den Schichtplan besprochen, denn Vertrag hat er auch schon fertig gestellt meinte er. Heute eine Woche später bekam ich wieder einen Anruf, wieder der Personalchef und er meinte der Betriebsrat hat der Einstellung widersprochen , Begründung es gibt keinen Anlass das Personal in diesem Bereich aufzustocken, darauf hin meinte er die nehmen mich ganz sicher und ich soll mich nur noch ein bisschen gedulden , Sie versuchen den Betriebsrat zu überzeugen das ein Mann fehlt. Was meint ihr bekomme ich noch den Job oder eher nicht?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?