Teambesprechung während Pausen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn Teambesprechungen in der Pause stattfinden, ist das keine Pause.

Pausen im Sinne des Gesetzes sind Zeiten in denen der AN sich nicht an seinem Arbeitsplatz aufhalten muss, nichts für die Firma tut und sich privaten Dingen widmen kann.

Pausen müssen eingehalten werden, sie sind gesetzlich vorgeschrieben und der AG hat darauf zu achten, dass sie eingehalten werden. Ein Pausenabschnitt muss immer mindestens 15 Minuten dauern. Werden diese unterbrochen, gelten sie als nicht genommen und dürfen nachgeholt werden (§ 4 Arbeitszeitgesetz).

Bei Verstößen (die sollten beweisbar sein), kann man das Gewerbeaufsichtsamt anrufen und den Fall schildern. Wenn so etwas öfter vorkommt, ist das nicht mehr nur eine Ordnungswidrigkeit des AG sondern eine Straftat (§§ 22 und 23 Arbeitszeitgesetz).

Anzeigen beim Gewerbeaufsichtsamt gehen auch anonym.

ich meine: Arbeitspausen sind zur Erholung vom Arbeitsprozess da. Im Arbeitsvertrag sind sie auch verankert.

Hast Du einen Betriebsrat oder übergeordneten Leiter Deines Chefs, könntest Du das vll. mit denen besprechen.

rdsince2010 22.01.2017, 19:17

PS: unsere Teambesprechungen werden 1 Stunde vor Arbeitsbeginn abgehalten, und vom Chef auch als Überstunde geschrieben/abgezeichnet.

0
ABC123DE5 22.01.2017, 19:26

Gibt leider keinen Betriebsrat, und auch sonst niemanden der über dem Chef steht, hab eventuell an die Kammer gedacht, ob man da mal anrufen könnte, bin mir aber nicht sicher ob das was bringt

0
rdsince2010 22.01.2017, 20:15
@ABC123DE5

nun, versuchen kannst Du es ja, keine schlechte Idee. Vll. hast Du Glück oder sie können Dir wenigstens dabei behilflich sein, wohin Du Dich wenden kannst. Ich kann sehr gut nachvollziehen, wie es Dir geht mit Deinem Problem. Vll. sagen die Kollegen ja deshalb nichts, weil sie Angst haben...vielleicht. Ich weiß es nicht. Alles Gute Dir!

0

Also Pause ist deine Zeit, was du dann machst ist deine Sache. Eine Besprechung ist Arbeitszeit. Nimm deine Pause vorher/hinterher oder schreib dir Überstunden auf, die du später abfeierst!!!!!!!!!!!!

ABC123DE5 22.01.2017, 19:25

Wenn ich das als überstunden anschreiben würde, dann müsste der Chef das bestätigen, weil er die Überstundenzettel bekommt, ich denke dass er dass dann nicht durchgehen lassen würde, erstrecht da sich von den Kollegen noch niemand beschwert hat.

0
furbina 22.01.2017, 19:43
@ABC123DE5

Du kannst mit dem Strom schwimmen oder auf dein Recht pochen........ist die Frage womit du mehr erreichst.......ich habe schon häufiger mein Recht eingeklagt und gewonnen........

1
Nightstick 24.01.2017, 22:09
@furbina

Genau so ist es im Leben:

Der Eine verlangt etwas - der Andere lässt sich das gefallen!

0

Was möchtest Du wissen?