Team-Event Verletzung, ist dies ein Arbeitsunfall?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hoi.

Das kann ein versicherter Arbeitsunfall gewesen sein, aber.....

Zum Thema "Incentive": http://www.dguv.de/uv-recht/2000/33_2000/33_2000_07.pdf

Und noch ein Urteil bei einer allgemeineren Betriebsveranstaltung: http://www.dguv.de/uv-recht/2007/17_2007/17_2007_03.pdf

Wenn alle Kriterien erfüllt sind, übernimmt die BG die Kosten. Dein Arbeitgeber könnte einen Beitragszuschlag für die Beiträge 2016 bekommen, aber sicher ist das nicht. Jede Berufsgenossenschaft berechnet die Zuschläge anders.....

Ciao Loki

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

normalerweise lassen sich Arbeitgeber mit Unterschrift bestätigen dass solche Freizeitveranstaltungen auf eigenes Risiko statt finden.
Hier ist zu unterscheiden wenn es auf eine Ausstellermesse geht.
Da dort in der Regel auch die Arbeitszeit bezahlt wird da der Besuch auf Firmeninteresse besteht wird es als Arbeitsunfall gewertet und auch anerkannt.
Wenn du aber mit Chef eher Privat was unternimmst hat das wenig bis nichts mit deiner Arbeit zu tun da es Privatvergnügen ist.
Die Versicherung wird sich darauf berufen dass Rafting bzw andere Sachen wie Bergsteigen ein höheres Risiko darstellt und nicht im Rahmen deiner beruflichen Tätigkeit abgesichert ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von alskqpwo
11.09.2016, 08:42

Also Arbeitszeit war es aufejdenfall, aber halt nicht wirklich Arbeit...

0

Ist das ein Arbeitsunfall?

Kann man anhand Deiner Angaben nicht beurteilen. Was ist GENAU passiert? 

Bekommt mein Arbeitgeber ein Problem...?

Nein, es sei denn, seine Faust wäre der Grund für den Zahnverlust.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von alskqpwo
15.09.2016, 10:59

Irgendwie hab ich das Paddel abbekommen, als wir auf einen Stein gefahren sind.

Die Frage ist ob er dann höhere Beiträge zahlen muss? Wie lange hat man Zeit den Vorfall zu melden? Ich bin im Anschluss direkt in Urlaub gegangen...

Grüße

0

Was möchtest Du wissen?