Teakholz im Garten wieder aufbereiten?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi! Wenn die Patina schon richtig durch das ganze Holz gegangen ist wird es schwierig, Teak wieder in den Neuzustand zu bringen. Jedenfalls nicht ohne es total zu zu kleistern! Schau dir mal ein neues Teakholzstück und den Tisch an - Der Tisch hat größere Poren und eine viel rauere Oberfläche, die man auch mit Feinschleifen nicht verleugnen kann. Das zeugt von Jahren Arbeit des Holzes, was man nicht schnell rückgängig machen kann. Ich rate dir von den "Entgrauern" ab, sie können optisch helfen aber dem Holz schaden sie eher. Willst das Teil ja auch noch eine Weile haben :) Also: Probier es mit einfachem Anschleifen und Teaköl, wenn das nicht klappt solltest du dich an die Patina gewöhnen (die teilweise auch erwünscht ist!). Gruß

Im Baumarkt gibt es Teakholzreiniger und Teakholzöl. Das Öl bringt die braune Farbe. Je öfter man streicht, desto dunkler wird das Holz. Muss man allerdings jährlich wiederholen.

wäre ja eigentlich schade, denn Teakholz bekommt nun mal eine schöne graue Patina und es ist fast unverwüstlich - ich würde da nix machen - sondern belassen wie es ist

Was möchtest Du wissen?