Teak-Holzstühle lasieren? Bitte um hilfe :)

5 Antworten

Ich hätte die Armlehnen auch mit Öl behandelt. Allerdings spare ich mir das teure Teakholzöl. Meine Teakholzgartenmöbel erhalten alles 2 Jahre eine Ölung mit Oliven-Öl vom Discounter. Ich wasche die Holzflächen mit einer dünnen Seifenlauge ab, lasse das ganze 1 - 2 Tage trocknen und dann gibt es die "Satte Ölung". Mit einem weichen Tuch wird das Öl einmassiert. Nach 2 - 3 Tagen ist das Öl in das Holz gut eingesogen, es sieht wieder frisch aus und der Rest des Öls wird verbraten. Weshalb nimmt man Teakholz als Gartenmöbel? Weil das Teakholz an sich schon recht ölhaltig ist und daher sehr wetterbeständig ist.

Hallo alescha99!

Teakholz wird eigentlich überhaupt nicht lasiert, sondern geölt. Es gibt dafür extra Teaköl, das dauerhaften Schutz gewährleistet und alle Jahre einmal aufgetragen werden solte. Das sollte ausreichen.

Gruß Friedemann

Hallo, wenn du sie bei diesem Wetter lasierst , kannst du die erste Schicht

auftragen. Dann nach etwa vier Stunden dann die zweite Schicht.

Kannst ja vor dem zweiten Mal einen Grifftest an einer Stelle machen.

Klebt es noch ein bisschen , dann wartest du noch .

Viel Erfolg.

Pw

vielen dank für deine antwort! mein nägstes problem ist nun dass ich die lasurdose nicht aufbringe! :( ich hab gelesen dass man mit dem schraubenzieher den deckel auf"drehen" soll, aber es klappt nicht :( muss ich das an einer stelle machen oder an mehreren? ich mach die ganze dose kaputt 🙈

0
@alescha99

Am Deckel ringsum anhebeln Stück für Stück , und dabei gut festhalten.

pw

1

Was möchtest Du wissen?