tchibo mikrowellen eierkocher - sind die gut?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Ich kann dir nur sagen das meine Arbeitskolegin von dem teil voll begeistert ist! Probiere es doch einfach aus ,,umtausch recht".

Nachdem ich nach zwei misslungenen Versuchen die gewünschte Konsistenz meines Eis mit dem Tchibo Mikrowellen-Eierkocher hinbekommen habe, war ich zuerst total begeistert. Eine Woche später ist dann aber bei gleicher Einstellung der Mikrowelle (Medium Power - ich hab ne bei 700 Watt-Mikrowelle) das Ei in die Luft gegangen - mitsamt meiner Mikrowelle. Gott sei Dank gab es keine Verletzten, aber ich werde mich nun bei Tchibo beschweren und das Geld für den Eierkocher und meine Mikrowelle zurückverlangen. Der Deckel des Eierkochers habe ich wie in der Anleitung beschrieben fest verschlossen. Aber die billigen und ehrlich gesagt "mickrigen" Plastikbügel, die das Ei verschlossen halten, haben jedoch nicht genug Kraft den Deckel zu halten, falls sich Druck aufbaut. Ich kann nur jeden vor diesem Eierkocher warnen. Ein paar Mal gehts vielleicht gut, aber dann kommt die böse Überraschung. Lasst lieber die Hände davon. Eier gehören nunmal nicht in die Mikrowelle - auch nicht mit diesem "lebensgefährlichen" Eierkocher!!!!!!

hallo! so lange, wie diese kocher neu sind --priema! nach ca drei wochen wochenendnutzung halten die verschlusse von der kappe nicht mehr! war das eine sauerei in der mikrowelle!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Was möchtest Du wissen?