Taylorpolynom berechnen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

f(2)=1,459, nicht 1,594, also T1=1,459+0,643(x-2)
und rechnest Du dann T1(2,42) aus, kommt 1,729 raus (hast auch in Deiner Überprüfung (1,729-2) statt (2,42-2) gerechnet!)

Was möchtest Du wissen?