Taxi Fahrer überfallen, Polizei kommt nicht?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo.

Ich wurde von einem Fahrgast auch mal überfallen. Der hat mit dem Messer gedroht. Konnte noch die Alarmanzeige drücken und den Knopf für die nächste Polizeidienstelle.
Der wurde zu 1,5 Jahren und 2000 DM verurteilt, Das Zivilverfahren hat der Richter gleich mit verhandelt. Habe 2000DM bekommen  und meine Kosten.

Ich rufe immer bei der Polizei vor Ort an. Hab da nur 1x gehabt, das es länger dauerte. Ort falsch verstanden.
Darrel und Garrel.

Ich kann deinen Frust total nachvollziehen, aber auch den Frust der Polizisten. Die Ausrüstung der Polizei ist veraltet, nichts funktioniert mehr, wie es soll, der Schutzauftrag kann nicht mehr erfüllt werden, weil es an allem fehlt. Die Polizei muss sich um die Refugees kümmern, Straftaten sind explodiert.

Dein Kumpel sollte unbedingt Anzeige erstatten, immerhin ging es um sein Leben. Dann liegt zwar nur eine weitere Akte auf dem Tisch, aber nichts zu tun, heißt einverstanden zu sein.

Schuld an der ganzen Misere ist die Politik, die Merkelregierung hat sich selbst disqualifiziert und muss dringend weg!

wenigstens eine vernünftige Antwort, kann man sich diesbezüglich irgendwo beschweren ?

0
@AlexGagin

Eine Dienstaufsichtsbeschwerde an die Polizeidirektion und eine Eingabe beim Bürgermeister.

0

Die Gefahr war bereits vorüber und wenn kein Einsatzmittel frei ist, dann kann das niemand ändern. Was nutzt es, wenn die Polizei die Wache still legt! nur um vor Ort zu sein?! Die Anzeige wird aufgenommen und die Spuren werden gesichert. Lediglich die Fahndung könnte nicht. Durchgeführt werden.

Die können da recht wenig für. Wenn keiner verfügbar ist kann keiner kommen. 

Die würden liebend gerne mehr Beamte einstellen, nur kümmert sich die Politik da immernoch nicht wirklich drum.

Und das ist was was ich nicht verstehe, so fängts an und wird immer schlimmer,danke für deine Antwort. Ich hoffe das sowas nicht wieder passiert, ich sehe sonst echt schwarz.

0
@AlexGagin

Du hast allen Grund, schwarz zu sehen - leider - und es wird noch viel schlimmer.

1

Das ist doch totaler Unsinn - bei einem bewaffneten Überfall kommt die Polizei immer, völlig egal ob die Wache besetzt ist oder nicht.

Dann kommen eben Polizisten vom Nachbarrevier.

110 anzurufen und dann kommt keiner?

Sowas ist ausgeschlossen und schlicht und ergreifend erfunden!

0
@dandy100

Jetzt ist das Nachbarrevier auch ausgebucht - oder die bräuchten über eine halbe Stunde dort hin, in ländlichen Gegenden kann sowas schon sein. Wäre das eine Bedrohungslage, d.h. der Kerl mit der Waffe haut nicht ab, dann würde auch irgendwo her noch jemand kommen. Aber bei einem Raubüberfall bei dem der Täter wegläuft bringt es an sich auch nichts mehr hinzufahren wenn du nicht in unter 5 Minuten da bist. Der Täter ist sowieso über alle Berge. 

0

@dandy100 Wenn die Mal rangehen, hatte schon den Fall da musste es 8x klingeln, bis dahin ist man längst tot

0

Absolut unglaubwürdig.
Wenn wirklich mal eine Wache ausgelastet ist kommt Verstärkung vom Nachbarrevier.

Soll ich das also erfunden haben? und wieso sollte ich das? So war das nunmal, fand ich selbst unglaublich, aber eigentlich mittlerweile wundert mich das nicht mehr, ich hab mehrere solche Fälle erlebt. Und ich habe das Vertrauen in die Polizei verloren. Wenn du nie die polizei rufen musst, kannst du auch nicht behaupten alles sei in Ordnung. regt echt auf sowas, kein Wunder das nichts passiert wenn die Leute denken alles ist gut, ich würde sowas ja keinen wünschen, aber bei solche Leute wie dir sollte die Polizei auch nicht kommen, wenn du Mal auf der Straße mit einem messer attackiert wirst und wenn du's überlebst, erinnerst du dich an meine Frage

0
@AlexGagin

bei solche Leute wie dir sollte die Polizei auch nicht kommen, wenn du Mal auf der Straße mit einem messer attackiert wirst

Merkst du eigentlich noch welchen asozialen Mist du hier verzapst?

Wer nicht deiner Meinung ist soll abgestochen werden?

Geh AfDumme wählen!

1

Asozial ist es, wenn man etwas für erfunden abstempelt obwohl es der Wahrheit entspricht.

0

Und wenn du das nicht glaubst sollst du es halt auch Mal zu spüren bekommen, dann wirst du dich wie gesagt hieran erinnern und eine ganz andere Meinung haben. ich erfinde mir sowas nicht

0

Hallo,

nein, das ist bundesdeutscher Alltag.

Unsere Politiker versprechen zwar vor laufender Kamera immer viel, in der Realität sind sie aber geizig ohne ende.

MO-FR 8 bis 18 Uhr sind die Gebührenraubritter in voller Stärke überall vorhanden (kein Wunder, da können sie ja auch herrlich Bußgelder für den Staat einkassieren).

In der übrigen Zeit sind sehr viele Reviere überhaupt nicht mehr besetzt bzw. nur mit einer minimalen Besatzung.Da reicht ein Verkehrsunfall oder eine Schlägerei auf dem Schützenfest  und die Wache ist leer bis auf den Telefonbediener.

Ich kann das kaum glauben, das die polizei nicht kommt.

sind nicht gekommen, da die hier nur zwei Fahrzeuge haben und die bereits weg waren...

0
@AlexGagin

Wenn es tatsächlich so ist das bei einem bewaffneten Raub die Polizei nicht kommt dann schwant mir übles für die Zukunft.


Die Polizei MUSS kommen.

0
@Pestilenz4

...lies mal die anderen Fragen auf seinem Profil....

dann weißt Du, was Du von dieser absurden Frage zu halten hast

2

Hab ja kein Grund was zu erfinden. Das ärgert mich Grad selbst, der dem das passiert ist hört ja deswegen jetzt auf

0
@AlexGagin

Ich sage dir ehrlich , ich glaube das nicht. Ich glaube das er eine Ausrede erfindet (eine seltsame) um den wahren Grund zu verheimlichen.

0

und was an den Fragen so schlimm? deswegen darf man keine andere mehr stellen oder wie? ist mir schon klar das man hier keinen guten Rat bekommt, immer heissts das würde nicht stimmen

0

Was möchtest Du wissen?