Taxi - Muss ich die Standkosten/Wartekosten übernehmen?

4 Antworten

Das ist abzocke nur wen es bestimmte bedingungen gibt zb wen man sich zb nach hamburg zum hafen bringen läst wen du zb dein schiff verpasst zahlst du zb die rückfahrt des taxifahrers.Einfach am bahnhof ein anderes taxiunternehmen nehmen und diese kosten sind unüblich außer du würdes es nach hause bestellen und längere zeit warten lassen könte es etwas extra kosten.Diese 'wartezeikosten sind für ein taxi am taxi stand sittenwiedrieg wen das der kunde bezahlen soll.

Wenn Du das Taxi bestellst, es also zu Dir kommt, und der Fahrer noch eine Stunde warten muss, nur weil Du noch nicht angezogen bist, dann bezahlst Du besagtes Standgeld - und nur dann!

Es handelt sich um ein Taxi, welches bereits am Bahnhof steht:)

0

wenn du das Taxi zügig besteigst, werden sicher keine zusätzl. 30 € fällig. Dann läuft auch der Zähler und du kannst deine Taxiskosten dort ablesen. Wartenzeiten müssen natürlich bezahlt werden.

Was möchtest Du wissen?