Tavor, Lexotanil, Diazepam, wer hat erfahrung?

4 Antworten

ich fliege am sonntag weg habe auch reise fiber und überlege falls ich es mit angst zutun bekomme mal eine tablette zu nehmen aber mann muss seine angst besiegen können die tablette überlistet dein kopf in diesen moment aber ewig hilft er dir auch nicht gegen ängste ich versuche grade nicht auf berühigungsmittel zu zugreifen sondern mein kopf zu benutzen und mich vor meine ängste zu stellen und es besiegen und irgendwann lässt er dich los ich versuche mir die ganze zeit einzureden das dieses flugzeug wo ich einsteigen werden mein bester freund ist befreunde dich einfach damit es gibt dir mehr sicherheit und es hilft ich hoffe ich konnte dir weiter helfen wobei ich ärmer drann bin als du ich fliege 12std :-D lg MO

 - (flugangst)

die tablette wirkt ca nach einer halben stunde...aber ich warne dich..die machen abhängig.....einmal eine ok...und kein alk drauf...atemlähmung...besser ist zum psychologen zu gehn

DH! und der psychologe ratet dir auch ab. gute antwort von dir

0

Lexotanil enthält den Wirkstoff Bromazepam, Tavor ist Lorazepam. Es ist also nicht dasselbe.

Tavor wird gewöhnlich nur bei psychischen Erkrankungen und Angststörungen eingesetzt, Lexotanil wird von manchen Ärzten auch zur Sedierung und Angstlösung angewandt, wenn Patienten z.B. große Angst vor einer OP haben.

1/4 oder 1/2 Tablette Lexotanil als einmalige Dosis gegen die Flugangst kann man vertreten. Lexotanil sind grüne Stäbchen, die sich in 4 Teile brechen lassen. Oder du nimmst 5 mg Valium, wie von simba67 vorgeschlagen.

Das beste wäre sicherlich eine Therapie gegen die Flugangst an sich. Das wirst du natürlich bis Do nicht mehr schaffen, aber vielleicht nach deiner Rückkehr. Es wäre doch schön, wenn du in Zukunft angstfrei fliegen könntest, oder?

Was möchtest Du wissen?