Tausch HDD gegen SSD alleine möglich?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Hallo musicmaker201,

Ich helfe dir gerne weiter. 

1) Ja das ist ohne weiteres möglich. Einfach die SSD im Computer einbauen, alles rüberkopieren und die HDD rausnehmen. Aber ich würde dir empfehlen, die Chance zu nutzen und Win10 neu zu installieren. Speicher dir doch die Dateien, die du noch brauchst, auf einem USB-Stick oder einer externen Festplatte und kopiere sie wieder auf die SSD, wenn du Windows installiert hast. 

1 b)Es ist es sicher empfehlenswert, die HDD auszutauschen gegen eine SSD. Dies macht deinen Computer um einiges schneller, wenn ich jetzt mal von einem durchschnittlichen Rechner ausgehen kann, da du nichts konkretes geschrieben hast.

2) Das "klonen" läuft einfach so ab, dass du (wenn die SSD angeschlossen wurde) einfach im Dateimanager die Dateien rüberkopierst. Also macht das mit den Partitionen gar nichts aus.

3) Die Festplatte einbauen ist super super leicht. Das ist ein Kabel, das am Mainboard und an der SSD befestigt werden muss. Das kannst du fast nicht falsch angehen und wenn doch, dann kann da nichts passieren, da es sich ja nicht um eine Stromquelle handelt. Schau dir doch einfach dieses Video als Beispiel an: 

Bei weiteren Fragen einfach melden!

Gruss ErebosM

1) Ja das ist möglich, ich würde zwar anschließend ein paar Sachen überprüfen (also ob Windows 10 korrekt erkennt das es sich um eine SSD handelt, Defragmentierung aus ist und ob das Alignment stimmt), aber das geht. Habs mit Win 7 gemacht und ohne Probleme.

1b) Wie oben, wenn es funktioniert wunderbar, aber mach zur Sicherheit ein Backup deiner wichtigsten Daten

2) Wenn das mit dem Speicherplatz klappt, im Prinzip schon, kommt aufs Programm an

3) Ja, kein Problem. Zur Sicherheit Backups und ein Installationsmedium für Win 10 da haben.

Bei meiner SSD lag Acronis True Image bei, das war kinderleicht. Es gibt aber zahlreiche Tools die das können: www.google.de/search?q=ssd+migration

Es gibt von manchen Herstellern der SSD z.B. Samsung die das klonen übernehmen können und eine 1:1 Kopie von dem anfertigen was du haben willst...dann einfach SSD in die Bootreihenfolge hochsetzen und er bootet von der SSD :) ...Es kann zu Bluescreens und abstürzen kommen sollte aber klappen ...aber "sauberer" wäre neu aufsetzen alle mal^^

chaosklub 19.06.2017, 23:13

Ibone10 ... Man kann keine 1 TB HDD auf eine 512 Gb SSD "Klonen" man kann sie nur migrieren... dazu muss das Programm was das machen soll in der Lage sein die Partitionen zu VERKLEINERN  ... und die Partitionen dürfen nicht mit mehr Daten belegt sein wie dann auf die Ziel-Partitionen passt ...

2
tbone10 20.06.2017, 00:24
@chaosklub

Da er schrieb der Speicherplatz würde reichen ging ich davon aus das er das bedacht hätte^^ und einzelne partitionen passen ja einzeln schon wenn es nicht über 500GB logisch das war mir schon bewusst^^

0

Auch wenn das klonen kein Problem ist und du auch deine Partition verkleinern kannst, sodass du sie, sofern nicht größer als der Gesamtplatz auf der SSD, ohne Probleme auf selbige bringen kannst, so ist das in meinen Augen nur eine Alternative, wenn deine HDD noch nicht vollkommen zugemüllt ist.

Denn beim klonen nimmst du halt auch deinen ganzen Datenmüll mit und eine völlig zugemüllte Registry würde halt auch mit wandern. Ich würde das nicht machen. Da kauft man sich schon eine neue Platte, dann will man doch auch ein sauberes System, oder? Würde zumindest mir so gehen.

1) Ist es möglich die HDD gegen SSD zu tauschen, ohne Win 10 neu zu installieren?

Nein. Das funktioniert schon mit Programmen nicht. Programme verschieben ist nicht Programme installieren und somit würde schon das nicht funktionieren. Das Betriebssystem kannst du aber erst recht nicht einfach kopieren oder verschieben. 

► Dazu musst du Windows neu aufsetzten.

1b) Falls ja, ist das auch empfehlenswert oder ehr no-go?

Die Frage erübrigt sich nun.

2) Ich habe derzeit eine HDD 1TB mit zwei Partitionen (Win und Daten). Kann ich beim Klonen der Festplatten auf eine SSD (512 GB) beides zu einer Partition verschmelzen? Speicherplatz würde locker reichen.

Ich verstehe noch nicht genau, was du machen möchtest. Du hast eine 1TB HDD und kaufst dir dann eine neue SSD mit 512GB und möchtest diese zu einer logischen Einheit in Windows machen, oder wie?

3) Kann ich das als durchaus technisch versierte Person, deren Fachgebiet allerdings nicht PC-Hardware ist, auch selber? Oder sollte da lieber ein Profi ran?

Das kannst du definitiv auch ohne genauste Kenntnisse und einfach mit Anleitungen aus dem Internet schaffen. Auch ich habe solche Dinge getan, ohne vorher jemals Windows aufgesetzt zu haben und mir dabei das Wissen nur aus dem Internet gezogen. Natürlich sollte man ein gewisses Grundverständnis mitbringen, was ich bei dir aber auch nicht anzweifle. 

_________________________________________________________

Liebe Grüße

TechnikSpezi

Benedikt789 19.06.2017, 21:46

Klonen wäre aber grundsätzlich schon möglich, also man muss Windows nicht zwangsläufig neu aufsetzten... ist aber auf jeden Fall empfehlenswert.

2
TechnikSpezi 19.06.2017, 21:48
@Benedikt789

Das glaube ich auch kaum. Wenn könnte man bei MacOS damit was anfangen, aber ganz anderes Thema.

Das kann man definitiv nicht empfehlen. Wollte ich auch tun, aber hab's gar nicht erst weiter betrachtet und ich muss es bald wieder tun. 

0
nax11 19.06.2017, 22:58
@TechnikSpezi

Und wo soll das Problem bei Windows (od. irgendeinem anderen OS) beim clonen liegen?

Ich habe das mit Windows mehrfach und völlig problemlos gemacht - ich würde dazu Clonezilla empfehlen!

0
chaosklub 19.06.2017, 23:05
@nax11

nax11 ... vergesse dafür "Clonezilla" das ist Pfusch ... Mini Partition Tool kann das besser weil es auch die Partitionsgrösse verkleinern kann .. das geht mit Clone Zilla nicht

0
ErebosM 19.06.2017, 21:49

Nein. Das funktioniert schon mit Programmen nicht. Programme verschieben ist nicht Programme installieren und somit würde schon das nicht funktionieren. Das Betriebssystem kannst du aber erst recht nicht einfach kopieren oder verschieben. 

Naja so ganz stimmt das nicht. Wenn man die Harddisk (HDD) danach ausbaut, sollte das mit den Pfaden kein Problem darstellen.

0
TechnikSpezi 19.06.2017, 21:52
@ErebosM

Da bin ich mir ganz und gar nicht sicher. 

Mir ist bewusst, dass das in der Theorie funktionieren kann. Aber noch viel besser weiß ich, dass man das niemals tun sollte.

Ich habe auch noch nie jemanden gesehen, der es probiert hat. Dazu gehöre wie gesagt auch ich nicht. Auch wenn es super nervig ist, alles neu zu machen etc. Es ist definitiv die bessere Variante. Ich mach mir auch um die Registry sorgen. Einfach entfernen hilft da glaube ich nicht so wirklich. Aber ich hab es noch nie gemacht und kann es nicht genauer sagen.

0
nax11 19.06.2017, 23:04
@TechnikSpezi

Mal langsam, TechnikSpezi

Wenn man CPU oder Mainboard wechselt, dann darf man beim clonen mit erheblichen Problemen rechnen - funktionieren tut auch das, ist aber nicht empfehlenswert.

Aber die Festplatte wechseln, egal ob HDD oder SSD und dabei das OS kreuzweise zu klonen, das ist Peanuts !!

Und vor allem dauert das clonen gerade mal 10 Min, während ich für eine Windows-Installation geschätzt einen vollen Tag rechne, bis ich jedes einzelne Programm wieder installiert u. wenigstens kurz getestet habe.

0
chaosklub 19.06.2017, 23:09
@TechnikSpezi

@techspezi ... höre bitte auf hier Mist zu erzählen ... niemand muss da an un die Registery sorgen machen ... Mini Partition Tool macht nichts anderes wie eine KOPIE und passt die Patitionsgrössen an ... ... danach ist die ursprüngliche Festplatte noch genauso wie sie vorher war ... deshalb muss man noch nicht einmal wirklich ANgst um die Daten haben ... die werden höchstens auf der SSD gesichert ..

2
chaosklub 19.06.2017, 23:03

@TechnikSpezi ... Was erzählst DU hier nur für einen Unfug ... wir machen das jeden Tag ...  höre bitte auf DIch hier als "Experte" aufzuspielen ... das was Du da erzählst ist völliger Unfug Du zeigst damit dass es hier total unbeholfene Leute hat die es sich anmassen den Leuten völlig unsinnige Ratschläge zu geben...

4
ToxicWaste 20.06.2017, 17:40

Was für ein Unfug.

Den besseren SSDs liegen meist sogar Programme bei, um den Umzug schnell und problemlos zu ermöglichen.

0

Normalerweise geht das ... wenn die Partition, auf der WIndows ist (und die zusätzlichen Partitionen) nicht mehr Speicherplatz belegt haben wie er auf der SSD frei ist). Das ist ziemllich einfach und es braucht da keinen "Profi".

Am Besten machst Du das mit "Mini Partition Tool" ... das macht das sehr gut .. Du hast wenn Mini Partition Tool fertig ist, eine Kopie des Betriebssystems auf der SSD und kannst dann einfach die Festplatte gegen die SSD austauschen .. und testen ob alles geht . wenn irgend was schiefgelaufen ist, kannst Du das beliebig oft nochmals machen. 

Die Daten kannst DU nachher von der anderen Partition auf die SSD kopieren ... das würde ich aber nicht machen ... ich würde auf der Festplatte (auch mit Mini Partition Tool) die Partition mit WIndows löschen und dann die Datenpartition vergrössern ... bzw noch eine Partition für eine LINUX Distribution einrichten ... dann hast DU ein Reserve Betriebssystem, wenn Windows wieder einmal spinnt ... 

..

1) Ja
1 b)eher no-go
2) nicht sicher, ob das ohne Unweg klappt
3) wenn du weißt was Partitionen sind solltest du das auch packen, ist Hardwareseitig ja nur das Umstecken von 2 Kabeln

Bin kein Experte, aber ich habe bei mir am Notebook und am PC die HDD gegen eine SSD selber ausgetauscht, dann natürlich wieder das Betriebssystem und alle anderen Programme neu drauf gemacht.

Erstmal vorweg ich glaub eher das die lüfter lauter als die hdd sind.
1. Ja kannst du klonen.
2. Ja kannst du. Musst du aber vorher machen.
3. Auch ein kompletter leihe kriegt das mit ner guten anleitung hin. Z.b. von zinchilli oder so ähnliche youtuber. Guck einfach auf youtube nach hdd klonen oder windows klonen.

burninghey 19.06.2017, 21:51

Bei mir ist die 4TB Festplatte das lauteste im ganzen Rechner. Und ich hab 5 aktive Lüfter und ne Pumpe für die Wasserkühlung .. :D Vorher war die Grafiikkarte lauter, aber mit der Wakü .. nunja. 

Bin schon am überlegen ne große SSD für Daten zu kaufen, hab bisher nur ne 500er für Windows und Spiele.

0
musicmaker201 19.06.2017, 22:45
@burninghey

Ja, die GPU ist auch noch recht laut. Aber erstmal tausche ich die HDD, auch wegen der Geschwindigkeit.

0

Es ist keiner weise zu  empfehlen.

Ich glaube Theoretisch könnte es gehen wenn du ein 1:1 Bild auf die SSD bekommst aber es kann dann zu einigen Fehlern kommen

chaosklub 19.06.2017, 23:18

@UnRunDeath ein 1:1 Bild von einer 1Tb Festplatte auf eine 512 Gb SSD schreiben ? Hast Du übersinnliche Kräfte ? 

0
UnRunDeath 19.06.2017, 23:33
@chaosklub

Er hat geschrieben das der Speicherplatz reicht also wo ist das Problem ? Tschüss

0

Was möchtest Du wissen?