taurin für katzen...

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Pulverform ist sicher am besten. Ist nämlich meistens sehr viel reiner als Tabletten bei denen gleich noch mehr dazu gepanscht wurde.

Pulver gibts z. B. bei Zooplus oder lillys bar. Einfach in Wasser auflösen (wichtig) und ins Futter.

Ja ich gebe ihnen Taurin weil selbst in hochwertigem Futter oft zu wenig drin ist und es für Katzen essentiell ist.

Beautyfullady 30.01.2011, 09:41

alles klar dann bestell ich das das nächste mal mit

0

Taurin ist eine Aminosulfonsäure, die Mensch und Hund selbst produzieren, die Katze jedoch nicht. Aus diesem Grund ist Taurin dem Katzenfutter zugegeben. Ich denke aber, dass Du kein zusätzliches Taurin geben musst, wenn Du hochwertiges Nass- und Trockenfutter gibst.

Birmli 29.01.2011, 23:57

Leider ist selbst in hochwertigem Futter ot zu wenig Taurin enthalten.

Wenn man mal den Tauringehalt der Maus mit dem vom Futter vergleicht.. ein Wunder dass die nicht Mangelerscheinungen haben^^

0

Also mein Kater bekommt ein hochwertiges Futter mit allen wichtigen Nährstoffen. Das ist komplett auf den bedarf abgestimmt und ich denke, dann braucht man kein Taurin zusätzlich zu füttern. Was fütterst Du denn? Anhand der Zusammensetzung kann man ja sehen wie hoch der Taurinanteil im Futter ist. Diese zufütterei bringt meisten nichts, wenn man denn wirklich ein hochwertiges Futter füttert und nicht den RC oder Euk... schrott.

Beautyfullady 29.01.2011, 20:37

ich füttere macs,grau,tiger,ropocat,schmusy,carny...

0

Damit sie Dir Nachts schön auf die Nerven gehen, indem du nicht schlafen kannst, weil sie so schöööön hyper aktiv sind und ständig mit dem Kopf durch irgendeine Wand laufe und nen Fliege hinterher laufen. ;)

Birmli 29.01.2011, 23:59

Diese Wirkung hat Taurin nicht.. auch nicht auf den Menschen. Es klingt nur gut als Inhaltsstoff von RedBull und Co. :)

Katzen brauchen es essentiell, ohne das nähme das Katzenleben schnell ein böses Ende. Sehnerv, Herz und Nieren, Blindheit, Wachstumsdepression bei Katzenwelpen, Zentralnervöse Störungen bei Katzenwelpen, Deformation der Wirbelsäule bei Welpen, Störungen des Immunsystems.. und sicher auch noch einiges mehr.

0

RED BULL! (da ist auch taurin drinnen ;))

Was möchtest Du wissen?