Taub?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Anstatt den Dreck mit den Wattestäbchen rauszuholen hast du ihn im Laufe der Jahre zum Teil auch immer weiter rein geschoben. Dieser Dreck sammelt sich und liegt nun vor dem Trommelfell. Deshalb kannst du nichts mehr hören. Gehe zum Hals-Nasen-Ohrenarzt. Er wird das Ohr reinigen und schauen ob das Trommelfell verletzt ist. Der Dreck wird entweder rausgespült oder rausgesaugt. Das geht schnell, ist etwas unangenehm, aber du brauchst keine Angst davor zu haben. Er gibt dir auch Tipps wie man die Ohren am besten reinigt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schon mal probiert mit einem Duden ganz doll auf das Ohr zu schlagen? Hab gehört das soll helfen. Da entstehen Schwingungen die das Kribbeln neutralisieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Moin...
Also erstmal... Det schreibt man "Taub"...
Wegen deinem Problem würd ich mal zum Arzt gehen, ich vermute du hast entweder etwas tief hinein gestochen o. du hast dir Ohrenschmalz in den Gehörgang gestopft...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du nichts hörst hast du vermutlich das Trommelfell mit dem Wattestäbchen zerstochen, diesbezüglich solltest du zum Arzt.

Wenn du "nichts" hörst hast du vermutlich Wasser im Ohr und das geht wieder raus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe jetzt selber schnell bei den Antorten mal nachgesehen, bevor ich deine Frage falsch beantworte. Ich denke schon taub, das andere sah etwas kom. aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Taub - Das kommt vor wenn man die Wattestäbchen zu heftig benutzt - Wird nach meiner Erfahrung aber sehr bald wieder gut !

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bitte geh umgehend zum HNO-Arzt. Entweder hast Du den Dreck ins Ohr geschoben oder Dir beim Putzen das Trommelfell verletzt. Und merke Dir: Ohren macht man nicht mit Wattestäbchen "sauber", man erreicht damit eher das Gegenteil. Ohrenschmalz befördert allen Schmutz nach außen, das kann man mit dem kleinen Finger entfernen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wahrscheinlich hat sich durch das Stäbchen ein Ohrenschmalzpfropfen (Cerumen obturans) gebildet und duhast den reingeschoben.

Da musst du wohl zum Ohrenarzt, der ihn an- oder auflöst und entfernt.

Selbst geht da nix.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?