Taugt dieses Mountainbike?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Neben der miesen Gabel (die XCM hab ich schonmal am Allmountain gehabt, null Dämpfung, sackt direkt durch und geht auch schnell kaputt, in ein zwei Jahren hat man die durch) und den Plastikpedalen (die solltest du vor der ersten Fahrt schon gegen Krallenpedale aus Stahl, Plattforms oder Clickies tauschen, Kunststoff ist im Gelände echt, geht nicht... Auch wenn du damit nur XC Trails fährst, da ratschst du dir die Beine auf wie Sau, weil du dauernd vom Pedal rutschst) hat das Bike einen großen Nachteil: Es ist 26". 26" Hardtail MTBs gibt es eigentlich nicht mehr (eigentlich schon seit letztem Jahr nicht mehr) und es könnte mit der Zeit schwer werden, da Ersatzteile zu finden, falls die Laufräder mal nen Schlag haben den man nicht mehr so gut rauskriegt... Und die Felgen sind auch noname, sprich die könnten sich sehr schnell verbiegen.

Aber jetzt mal auch nicht nur meckern, das Rad hat auch gute Seiten. Beispielsweise sind die Bremsen sehr gut für den Preis, kenne für 600€ noch kein Bike das BRM445er hat, selbst da sind normal noch die BRM395er drauf (eine Modellreihe drunter), auch die Schaltung ist nicht schlecht, die Teile die wichtig sind (Schaltwerk, Schalthebel) sind ok.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hier wird, wie oft üblich, ein Schaltwerk aus hochwertiger Ausstattung ans Rad geschraubt, der Rest der Teile liegt aber 3-4 Gruppen schlechter.Das Innenlager wird nicht lange halten, die Naben können auch nicht allzu gut sein, und die Kunststoffpedale sind auch der absolute Schrott. 

 Der Preis ist nichts besonderes, aber auch nicht überteuert.Und mit 13,3kg, so die Angabe stimmt, wäre das Gewicht auch noch in Ordnung. 

Der Rahmen bietet aber eine genügende Grundlage um nach etwa 2 Jahren die Verschleißteile und was sonst nicht so gefallen hat für weitere 200-300€ zu ersetzen und das Rad noch mal zu verbessern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Von der Schaltung, Kurbel ist es ok, aber die Federgabel ist oft nicht zu gebrauchen. Ich schlage dir vor mehr Geld auszugeben, denn Mountainbiken macht Spaß und Kopfweh nach dem Fahrrad nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein XT Schaltwerk ist schon sehr gut, aber eine Gabel von Suntour taugt nicht viel. Du könntest dir aber eine bessere (von Rock Shox, Manitou oder Fox) kaufen und einbauen lassen. Dann wäre das Fahrrad zwar immer noch kein High-End Gerät, aber dennoch brauchbar. Für den Preis ist es aber wirklich nicht schlecht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jaywee1988
29.12.2015, 14:22

Also der Preis ist für die Komponenten gut? Die Federgabel könnte ich dann ggf. noch im Nachhinein austauschen? Habe kein entsprechendes MTB mit ähnlichen Komponenten inklusive einer deiner genannten Federgabeln für einen entsprechenden Preis finden können.

0

Was möchtest Du wissen?