Taugt diese Fahrradausstattung was?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Produktklassen haben weniger etwas mit Anfänger- oder Profi"Kram" zu tun - Fahrräder "von der Stange" sind quasi immer zusammen gepuzzelt. Für das Geld ist der Ausstattungsmix in Ordnung- höhere Komponenten bewirken erst mal nur einen höheren Kaufpreis - Alivio/Altus ist alltagstauglich, nicht geeignet für starke Dauerbeanspruchung und im finish nicht ganz so schick (aber auch das ist Sache des Geschmackes). Wichtiger ist der Rahmen!!! Alurahmen von KTM sind Standardware - also akzeptabel. Alurahmen sind immer "steif" - ein Modell mit Stahlrahmen ist flexibler, hat eine gewisse "Eigenfederung" und reagiert etwas "träger".

Aber.....warum die Modegröße 29"??? Gleich was kaufen, was irgendwann wieder vom Markt verdrängt wird (vgl. 27" Aära...)?!

MarcoPolo24 18.11.2012, 11:36

Ja, das mit 29" hat mir am Anfang nicht etwas bedeutet, aber jetzt habe ich mich im Internet etwas informiert und da ich kaum in der Stadt unterwegs sein will, werde ich mich in der 26" -Palette umschauen.

Ausser KTM kommen noch IDEAL und SCOTT in Frage, vom Gefuehl her wuerde ich sagen, dass sie in Sachen Rahmen aehnliches bieten, nicht wahr ?

Noch bin ich mir nicht sicher in Sachen Scheibenbremsen. Sind sie wirklich so viel besser ? Kann man da Reparaturtechisch selner Hand anlegen wie bei den V-brakes oder muss man spezialwerkzeug kaufen etc etc ?

0

ich würde mir ein 26'' bike kaufen weil die leichter sind. bei 29'' braucht du z.Bsp. steifere laufräder usw.. Ich hatte mal vor ein Trek 4500 das war echt ganz gut für 600€.

Alivio ist ganz nettes Anfaengerzeug...

Was möchtest Du wissen?