Taugen diese Vitamin-Tabletten von Aldi/Lidl was?

7 Antworten

Ich sage mir immer, helfen kann alles. Und wenn sie nicht helfen, hilft mir aber vielleicht der Placeboeffekt. Ich möchte meinem Körper ja etwas gutes tun und manchmal hilft schon der Glaube daran und schädlich sind sie ja nicht.

Bin 75 Jahre alt, nehme Aldi-Multivitamine A-Z seit 1 1/2 Jahren ein und bin nicht mehr krank gewesen - keine Erkältung, keine Grippe und fühle mich wohl wie seit langem nicht mehr. Ob es an den Multivitaminen liegt weiß ich nicht, nehme es aber an.

Ist egal, die Wirkung ist die gleiche, Obst birgt ein vielfaches für deinen Körper

Nutzen diese Konzentrationstabletten etwas?

Konzentrationstabletten von Abtei Lecithin 2000 Plus B-Vitamine

Meine Mutter hatt es entweder vom Aldi, Lidl oder Kaufland.

Aufjedenfall, nutzen diese Tabletten etwas? Oder ist das reine Abzocke bzw. Verarsche?

...zur Frage

Kann man mit Algen seine komplette Vitamin B12 Versorgung abdecken?

Ich war ja seitdem ich vor knapp 2 Jahren Veganerin geworden bin zweimal in Japan. Da habe ich immer relativ viel Sushi und andere Gerichte mit Algen gegessen. Beim ersten Mal lebte ich erst seit ca. 3 Monaten vegan. Und fühlte mich erst ca. 3 Monate danach echt richtig schlapp. “Damals” wusste ich noch nichts über Vitamin B12. Daraufhin bin ich zur Apotheke und habe mich beraten lassen. Dann habe ich für ca. 7 Monate täglich Vitamin B12 Tabletten genommen. Zwischenzeitlich habe ich meinen jetzigen Freund kennen gelernt. Ca. 1 Monat bevor ich mit den Tabletten aufgehört habe, da er gemeint hat, dass man nicht täglich Tabletten dafür nehmen müsse. Er selbst würde nur zweimal im Jahr diese 10er Kur Packung von Aldi benötigen. Ich habe also mit den Tabletten aufgehört. Habe aber auch nicht diese Aldi Kur gemacht (fragt mich bitte nicht warum.. Ich weiß es selbst nicht mehr..). Nach ca. 3 Monaten war ich dann wieder in Japan. Und auch danach fühlte ich mich erst wieder 3 Monate später richtig schlapp. Daraufhin habe ich dann endlich mal diese Aldi Kur ausprobiert und siehe da: Mir ging’s wieder super. Danach musste ich sie noch einmal nehmen, nach 3 Monaten.

Hier nochmal eine Zusammenfassung von den Abständen, in denen ich Vitamin B12 eingenommen habe bzw. einnehmen musste, da es mir nicht gut ging:

02.2016 Vegan geworden

05.2016 2-wöchiger Japanurlaub

08.2016 1. Einnahme Viatmin B12 in Tablettenform (täglich)

03.2017 Stop von Vitamin B12 Tabletten- Einnahme

05.2017 2-wöchiger Japanurlaub

08.2017 1. Einnahme von Vitamin B12 in Flüssigkeitsform (10 Stück)

11.2017 2. Einnahme von Vitamin B12 in Flüssigkeitsform (10 Stück)

Und nun zu meiner Frage:

Wie man sehen kann musste ich bisher nur zu meinen Japanreisen kein Vitamin B12 zu mir nehmen. Meint Ihr (Veganer!) auch, dass das an den Algengerichten liegen kann? Oder ist das alles nur Zufall? Wenn ja, woran könnte es liegen, dass ich nur zu der Zeit kein Vitamin B12 benötigt habe?

P.S.: Natürlich weiß ich, dass ich keinem etwas verbieten kann. Ich möchte dennoch alle Fleischfresser bitten, nicht auf diese Frage zu antworten, wenn Ihr mich zum Fleischfresser oder allgemein zum Tierproduktfresser umbekehren wollt. Das möchte ich nämlich nicht.

Danke. 😊

...zur Frage

Inlineskates von aldi oder lidl?

hat irgendjemand erfahrung damit, welche besser sind? von alsi oder von lidl? also zB schneller, bessere qualität und so

...zur Frage

Lidl vs. Aldi?

Wer ist besser bei folgenden Kriterien:

Qualität, Preis/Leistung, Kundenfreundlichkeit, Sortiment(Auswahl), Standorte, Produkte.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?