Taugen die Automatic-Uhren (Replikas) aus Griechenland was?

4 Antworten

Ich selber besitze ne Replika aus Polen, Breitling Automatic und besitze sie seit 5 Jahren....top Zustand und sehr genau, also superzufrieden. Wie die aus Griechenland sind weiß ich nicht, aber ich würde aus anderen Gründen dort keine Uhr kaufen oder Urlaub machen. Versuch es einfach, aber 80 € sind zu viel...max. 45 Schleifen, dann muss gut sein.

Du besitzt keine Replika sondern eine Fälschung. Das ist ein großer Unterschied, ein Replikat wird mit Zustimmung des Markenrechtsinhabers hergestellt, eine Fälschung ist eine kriminelle Aneignung eines fremden Markenrechts. Aber einen armseligen Proll, des es nötig hat mit einer Fälschung anzugeben, wird dieser Unterschied vermutlich eh nicht interessieren.

0

Wenn Du zuviel Geld hast, kauf eine. Die Dinger sind absolut überteuert und völliger Schrott. Die Händler kaufen die Dinger für unter 10 Dollar das Stück. Was willst Du verlangen? Ganggenau? Stoßfest? Wasserdicht? Goldgehäuse? Wenn Du Glück hast, dann geht die Uhr noch, wenn Du zuhause ankommst. Da musst Du aber wirklich Glück haben. Wenn nicht, kannst Du mal versuchen, in Griechenland Gewährleistungsansprüche durch zu setzen. Geh mit den 80 € besser richtig einen Saufen. Da hast Du mehr von.

Hast du es nötig mit einer gefälschten Uhr anzugeben? Für 80 Euro bekommst du in Deutschland hervorragende Markenuhren.

Was möchtest Du wissen?