Taugen Billig-Klimageräte was?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Sind normalerweise Abluft-Klimageräte, wie Bubbu schon geschrieben hat. Auch wenn der Schlauch (so wie bei mir) an einem nicht mehr verwendeten Kamin hängt der als Abluftschacht genutzt werden darf, die Luftmenge die da rausbläst uss ja wieder irgendwo rein. Und da kommt normalerweise auch wieder warme Luft rein die wieder abgekühlt werden muss. Wirklich brauchbar sind nur Split-Geräte

Diese preiswerten Geräte enthaten keinen Kältekompressor, sondern "kühlen" nur sehr geringfügig durch Verdunstungskühlung. Nachteile: praktisch kein Kühleffekt, dafür Anstieg der Luftfeuchte.

Die teureren Geräte (sog. Monoblock-Geräte) enthalten einen Kältekompressor und kühlen recht ordentlich, es muss aber die warme Luft nach außen abgeführt werden.

das probelm bei diesen Klimageräten ist oft, dass dazu der Schlauch aus dem fenster rausgehängt werden muss, das wiederum heißt, dass neue heiße Luft reinkommt und so das Klimagerät völlig überflüssig ist.LG Bubbu

Dieses Problem löst man durch eine einfach Fensterabdichtung (die man aber dazu erwerben muss) oder durch eine Wanddurchführung. Dafür kann das Klimagerät nichts.

0

Naja das wäre nicht das große Problem.
Ich würde ein Holzbrett o.Ä. unter den Laden klemmen und den Schlauch durch ein Loch da raus führen.

0

mhhh... meistens kühlen die nicht so gut. Kommt drauf an wofür du die haben willst

Alles umweltschädliche Geräte!

Was möchtest Du wissen?