Taufvorname

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein, auf gar keinen Fall ist es Pflicht. Vielleicht war das früher mal Tradition.... Den Eltern steht es frei, ob sie ihrem Kind einen zweiten Vornamen geben oder nicht.

Deine Antwort ist so formuliert, dass es meine Frage genau trifft. Kennst Du vielleicht eine Internetseite, wo das genau belegt wird?

0
@Anita2014

Nein, habe ich leider nicht.

Aber ich bin mittlerweile Taufpatin von drei Kids und keiner von denen trägt meinen Namen als Zweitnamen bzw. die Kids haben überhaupt keinen zweiten Namen.

0
@Anita2014

Habe grade deinen anderen Kommentar gelesen..

Also Eltern können dem Kind nur einen Vornamen geben, wenn sie sich das wünschen. Allerdings mit der Bedingung, dass der Name eindeutig das Geschlecht des Kindes definiert. Also wenn es ein Junge ist und er bspw. Michael heißt, ist es okay, da Jungs nur Michael heißen. Hier reicht somit ein einziger Vorname aus.

Entscheiden sich die Eltern allerdings für einen Vornamen aus dem sich nicht schließen lässt, ob das Baby ein Mädchen oder ein Junge ist, so ist ein zweiter Vorname Pflicht. Als Beispiel ist hier der Vorname Kim oder Chris zu nennen. So können Mädchen und Jungen heißen. Bei diesen Vornamen ist ein zweiter Vorname Pflicht. Dieser muss wiederum das Geschlecht definieren. Wenn der Junge dann Kim Michael heißt, ist alles i.O. Und das Mädchen könnte dann z.B. Kim Vanessa heißen.

Ich hoffe, ich konnte Dir damit noch weiterhelfen :-)

1
@Phreeya

Alles super und genau erklärt. Danke Dir Phreeya! Das überzeugt mich völlig, wenn du bereits Taufpatin mehrerer Kinder bist, die alle nur einen einzigen Vornamen tragen und das nicht beanstandet wurde vom Pfarrer oder Bürgermeister. Das mit der eindeutigen Geschlechtsbestimmung spielt in unserem Fall keine Rolle. Der Vorname ist ein eindeutig weiblicher.

0

nein ist es nicht, nochnichtmal taufpaten sind pflicht. ich wurde letztens getauft und habe meine namen behalten.

Also Du hast nur einen einzigen Vornamen????

0

Wenn du familiäre Traditionen fortführen magst, dann machst du das. Vorschrift ist es nicht. Such bitte einen Namen aus, für das sich dein Kind nicht als Erwachsener schämen muss.

Ich soll die Patin werden, der Vater will, dass sein Kind nur einen Vornamen trägt. Darum frage ich, ob das möglich ist.

0

Vorname bzw zweiten Vornamen hinzufügen?

ich möchte mein Vorname Kevin ändern wie gehen am besten vor? wo muss ich da hingehen?

...zur Frage

ist mein Name ein Unterschichtname?

Hallo, mein zweiter Vorname ist Jeremy. Mir wurde gesagt es handele sich um einen Unterschichtnamen. Das macht mich traurig. Stimmt das? Würdet ihr euren zweiten Vornamen verschweigen?

...zur Frage

Doppelter Vorname, darf man nur den zweiten angeben?

Wenn man einen doppelten Vornamen (mit Bindestrich )  hat kann man dann wenn man dann umzieht und die Schule wechselt einfach nur einen Namen angeben ? Also nicht bei Anmeldungen oder so sondern nur wenn andere Fragen wie man heißt. Und darf man dabei auch den zweiten Vornamen angeben ?

...zur Frage

ESTA Antrag Hilfe! Zweiter Name

Normalerweise bin ich immer mit einem Visum in die USA gereist.. allerdings muss ich für dieses mahl ein esta - Antrag machen

mein Problem:

Ich habe einen zweiten Namen welcher auch im Reisepass unter "Vorname" sowie unten im ">>>>><<<<<" Bereich "steht. Beim esta Antrag gibt es aber kein Feld für einen Zweiten Namen! (es ist dort angemerkt dass man es wie auf dem Reisepass unter "Vorname" schreiben soll)

Soll ich jetzt im Feld "Vorname" Meinen VORNAMEN und ZWEITEN NAMEN eintragen oder reicht nur mein VORNAME?

nach dem genauen Wortlaut: "Geben Sie Ihren ersten Vornamen ein, wie im Reisepass im Feld 'Vorname' angegeben. Geben Sie in diesem Feld keine weiteren Vornamen an" müsste ja der 1. Vorname reichen?!

Hat da jemand Erfahrung gemacht

...zur Frage

Zweiten Vornamen bezahlen?

Wieviel kostet ein zweiter Vorname?

...zur Frage

Nach welchen Kriterien suchen heutzutage Eltern die Vornamen für ihren Nachwuchs aus?

Nimmt man vorzugsweise "Modevornamen? Oder werden Kinder nach Onkeln und Tanten benannt?

Oder vielleicht nach berühmten Stars?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?