Taufgeschenk

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Kinderbesteck

Das ist sehr gut. DH

0

besorg dir eine babyflasche aus glas, mit möglichst wenig buntem aufdruck. frag die eltern nach dem ganzen namen des babys, der geburtszeit, datum und dem geburtsgewicht und lass diese daten bei einem glaser eingravieren. hab ich bekommen bei meiner großen und hab mich sehr gefreut darüber.

Gute Idee, danke

0

Erkundige dich bei den Eltern über die genaue Uhrzeit. Es gibt Uhrmedallion ( ca. so groß wie 1 centstück)in Schmuckgeschäften, da kann man die Zeiger auf die Geburtszeit eingravieren lassen, auf die Rücksete noch Namen, oder Gewicht und Größe des Baby´s.

Kommt natürlich auch darauf an, wie die Eltern drauf sind - von einem Taufring über praktische Dinge bis hin zu kInderhoroskopen ist da vieles möglich.

http://www.horoskope-direkt.de/index.php?cName=geschenke-geschenkideen-taufgeschenk

Vielleicht passt ja ein selbstgemachter Gutschein über jährlich zur Geburtstagszeit einmal einen Nachmittag mit dem Kind irgendwo hingehen. Immer dem Alter angepasst.

Die Idee ist sehr, sehr gut. Würde ich sofort übenehmen. Das Kind ist in Österreich, ich in Deutschland. Aber danke, sehr, sehr gute Idee.

0

Bei meiner Jüngsten hab ich mich sehr über ein Kettchen mit Taufring - Anhänger von der Patentante gefreut und über ein Armbändchen mit Namens-Gravierung u.Geburtsdatum. An die Taufgeschenke meiner Söhne erinnere ich mich so spontan jetzt nicht mehr.

Eine Patentante hat die Taufkleidung gestrickt - es sah wunderschön aus und wird natürlich aufbewahrt. Auch Kinderbesteck finde ich gut. Ganz furchtbar finde ich persönlich Taufbecher, -teller, -kettchen und -ring. Sinnvoll wäre auch ein Sparvertrag für das Kind. Völlig überflüssig sind meist Schmusetiere und Rasseln. Sehr schön fand ich auch die sich drehende Schlummerlampe.

Danke, Patentante bin ich nicht. Aber Du bestätigst Kinderbesteck und sagst... keine Geschenke wie Schmusetiere und Rasseln.

0
@Fotografin

Fällt mir auch grad ein: Unser Ältester hat damals zur Taufe auch Kinderbesteck geschenkt bekommen.Nicht nur er, sondern auch seine 3 jüngeren Geschwister haben es benutzt.Vor kurzem erst hab ich´s weggepackt-vielleicht irgendwann mal für die Enkel. Finde, dass ist ein schönes u.sinnvolles Geschenk.

0

Wenn die Taufe bei einem Baby vorgenommen wird, passt natürlich noch kein Kinderbesteck oder sowas. Wenn Du Patin bist oder wirst wäre ein Sparbuch mit Dauerauftrag, jährlich zum Geburtstag, nicht schlecht. Vielleicht bis zum 18ten Geburtstag. Die Höhe hängt ganz von Dir ab. Aber auch 50 € wären schon gut.

Patin bin ich nicht. Aber die Eltern haben genug Geld. Leider...dann könnte man mehr helfen.

0

Wende Dich an jemanden, der Ton emaillieren kann und brennen kann... Dann lasse einen einfachen Bären mit losen Beinen und Armen erstellen, der nett geritzt und bemalt ist. Dazu die Daten: Kopfumfang, Größe, Gewicht, Name und Geb-Tag... Das ganze wie ein Hampelmännchen - nur als Bär... Zu süß !

Was ich ganz toll finde, ein kleines goldenes Armband, mit dem Namen des Kindes eingraviert und hinten das Datum der Taufe oder den Namen des Schenkenden. Eine tolle selbstgebastelte Taufkerze, Die ersten Laufschuhe,einen Tauflöffel(oder Besteck)

Ich hab mal meinem Neffen einen Schnorchel geschenkt.

Naja, ich war aber einer der wenigen, der das witzig fand....

Na, das hätte ich bei einem Baby auch witzig gefunden.

0

Was möchtest Du wissen?