Taufe obwohl nur ein Elternteil einverstanden ist?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

ab 18 können sie selber entscheiden. Es gibt auch Erwachsenentaufe; nichts ist zu spät

Man darf seinen Glauben schon ab 14 ohne zustimmung der Eltern wechseln! hatetn wir grad in Solzialkunde!

0

Ich bin übrigens erst an meiner Konfirmation getauft worden, also mit 13.. War nichts schlimmes nur etwas peinlich ;D

0

Hallo, man sollte seine Kinder sowieso erst dann taufen lassen, wenn sie sich auch selber zur Taufe bekennen können. Steht so in der Bibel geschrieben. Das ist üblicherweise erst ab 12 jahren der Fall.

Rechtlich dürfen Kinder mit 14 Jahren selbst über ihren Glauben bestimmen. Das kann die Mutter etwas dagegen haben oder nicht.

Lasse sie bitte vor der Taufe die Bibel gründlich studieren, damit sie sich auch zur richtigen Kirche bekennen. Denn dort steht geschrieben, die einzig richtige Kirche ist die Kirche unseres Herrn Jesus Christus. Und das ist die Kirche Christi!

Sagt bei gemeinsamen Sorgerecht der eine ja und der andere nein, dann entscheidet tatsächlich das Gericht darüber. Wenn es dem Vater so wichtig ist und die Mutter grundlos uneinsichtig , dann sollte er den Weg über das Gericht gehen.

Warum kann man Kinder nicht selber entscheiden lassen was sie glauben wollen und was nicht???

Was möchtest Du wissen?