Taufbescheinigung bei Konversion zu evangelisch?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

LiebeR OjahLink,

die beiden großen Volkskirchen führen zwar ein eigenes Taufregister, da aber diese Daten (für die Statistik und für die Kirchensteuer) standardmäßig im Standesamt deiner Geburtsstadt gesammelt werden, reicht es aus, darüber die Mitgliedschaft in der Katholischen Kirche nachzuweisen, die es ja ohne Taufe nicht gibt.

Die Evangelische Kirche wird darüber hinaus keine Unterlagen von dir verlangen. Im Gespräch reicht es, wenn du auf deine katholische Taufe hinweist, damit der Pfarrer weiß, dass er dich nicht taufen muss, wenn er dich aufnimmt. Den Rest erledigt ohnehin das Standesamt. Zu dem musst du dann nach dem Gespräch hin und dich "ummelden".


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?