Tauchen im Meer

7 Antworten

Hallo, das mit dem einen Atemzug des Schnorchels unter Wasser stimmt natürlich nicht. Beim Schnorcheln sollte man eine Menge Dinge wissen. Die alle hier zu erläutern würde zu weit führen. Deswegen füge ich mal ein paar Tafeln bei, aus deren Inhalt das Meiste über das richtige Schnorcheln hervorgeht. Ich hoffe, dass Du die Tafeln vergrößern und dann lesen kannst. Ansonsten kann ich Sie Dir auch per per e-mail als Anhang senden, Du musst mich nur informieren und die Adresse senden. Kommentar genügt. Gruß Klaus

Abtauchen - (Meer, Tauchen) Druckausgleich - (Meer, Tauchen) Beibnschlag - (Meer, Tauchen) Aufstieg - (Meer, Tauchen) Maske - (Meer, Tauchen) Fossen - (Meer, Tauchen) Schnorchel - (Meer, Tauchen)

Einfach in den Mund, Brille auf und ganz normal atmen (schnorchel natürlich aus dem Wasser halten dabei). Flossen gleichmäßig auf und ab bewegen, Arme eng am Körper. Ich habe in meinem letzten Urlaub einen Tauchschein gemacht (richtig tauchen mit Ausrüstung, Flasche etc.), das macht noch um einiges mehr laune.

Nein!!!! Der Schnorchel gibt nicht noch einen Atemzug!!!!!! Woher hast du den diese blöde Information!!!!! Tricks: Das Glas der Taucherbrille mit Spucke einreiben und dann abtrocknen. Auf das Mundstück des Schnorchels musst du fest draufbeißen.(bzw. einfach nur fest mit deinen Lippen umschließen, denn es soll ja kein Wasser durch deine Lippen kommen). Du musst unter Wasser außerdem die Luft anhalten/nicht atmen und nach dem Auftauchen das Wasser aus dem Schnorchel rauspusten. Und beim Schwimmen solltest du deinen Kopf unter Wasser lassen. (auf der Wasseroberfläche) Sonst hältst du deinen Schnorchel ins Wasser, wenn du deinen Kopf schief hältst!!! Du solltest auch nicht hektisch atmen, wegen der Kälte und so. Atme ganz ruhig!!!! Viel Spaß!!! :) :) :)

Was möchtest Du wissen?