Tauchärztliche Untersuchung trotz Erkältung?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das Problem wird sein, dass bei angeschwollenen Nasenschleimhäuten die Tubenfunktion, also die Fähigkeit zum Druckausgleich schlecht getestet werden kann, wobei dies eben ein zentraler Punkt bei der TTU ist. Abhilfe könnte vorher die großzügige Verwendung eines abschwellenden Nasensprays und eine Nasenspülung bringen. Außerdem könnte die Lungenfunktion durch eine Bronchitis eingeschränkt sein.

Am besten rufst du morgen früh in der Praxis an und klärst das im Vorfeld ab.
Allerdings wundert mich die lange Wartezeit auf einen Termin. Wo lässt du denn die Untersuchung durchführen?

Heyo!

Ich hatte schon einige Untersuchungen zur Tauch-Tauglichkeit mitgemacht.

Nun, der Arzt wird überprüfen, ob der Druckausgleich funktioniert und ob mit den Atemorganen alles stimmt. Eigentlich relativ einfach, all das.

Deine Erkältung kommt echt ungünstig - probiers einfach aus, theoretisch sollte es trotzdem gelingen. Also keine Sorge.

FYI: Tauchen sollte man allerdings mit Erkältung nicht ;-)

lg

Was möchtest Du wissen?