Taubheitsgefühl im Ohr. Verstopfung oder Infektion?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es könnte sehr wohl wieder eine Verstopfung des Gehörganges sein. Vermutlich hat sich da wieder ein Pfropfen aus Ohrenschmalz gebildet. Das ist harmlos aber lästig. Reinigst du deine Ohren mit sog. Wattestäbchen? Wenn ja solltest du das besser lassen. Der einzige Erfolg den du damit erzielst ist ,das du den Pfropf noch tiefer in den Gehörgang schiebst. Der HNO Arzt wird da schnell abhilfe schaffen. Bis dahin kannst du versuchen lauwarmes Wasser in das Ohr laufen zu lassen . Manchmal löst sich dann so ein Pfropf. Aber versuche auf keinen Fall mit irgendwelchen spitzen Gegenständen im Ohr rumzufuhrwerken. Las beim Arzt auch klären ob du vielleicht an einer Überproduktion von Ohrenschmalz leidest. Also viel Glück 🍀😎.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von XGFeKaufhaus
24.06.2016, 04:57

Vielen Dank für deine Antwort! :)

0

Die selben Symptome könnten die selbe Ursache haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von XGFeKaufhaus
24.06.2016, 04:26

Ja könnte sein, aber nach einer kurzen Internetrecherche hat sich ergeben, dass ein Pfropfen und eine Ohreninfektion nahezu die selben Symptome haben.

0

Was möchtest Du wissen?