Taubes Gefühl in der Steißbein Gegend, geht es von alleine wieder weg?

4 Antworten

Sorry, aber wenn das seit drei Tagen immer schlimmer wird und in allen "Lebenslagen" starke Schmerzen verursacht, würde ich mich nicht darauf verlassen, dass es von alleine wieder weggeht.

Geh bitte heute noch zu deinem Hausarzt.

Könnte ein Problem mit der Lendenwirbelsäule sein oder ein eingeklemmter Nerv. Bitte ärztlich abklären lassen!

Die Frage hat sich erübrigt. Es war eine Steißbeinfistel die am 12. Mit einer Notfalloperation rausoperiert wurde. 

Steißbein schmerzen-.-

Kann mir jemand sagen was man gegen Steißbein schmerzen tun kann? Es tut immer weh auch beim sitzen und beim laufen -.- Kann mir mal jemand helfen?:D

Danke schonmal:)

...zur Frage

Guten Tag.. ich habe beim Fußball einen Ball auf die Brust bekommen und habe nun ein unerträgliches Gefühl in der Brust gegend .. was könnte das sein ?

Schmerzen sind oberhalb des Sonaplexuses ( dieses Dreieck zwischen den Rippen )

...zur Frage

Komische Flecken am Steißbein!

Hallo, ich habe seid 3 Tagen so komische flecken am Steißbein, die sich wie Pickel anfühlen, aber keine sind!! Das sind 5 stück, die am Steißbein in einer art Kreisform verlaufen. Bzw wie eine 0 !! Was kann das sein? Es Juckt wie die sau und wenn man hin kommt, bleibt mir die Luft weg, weil das echt krass Weh tut. Sitzen und auf dem Rücken Liegen ist gar nicht mehr möglich!! Was ist das??

...zur Frage

Schmerz am Steißbein ohne Grund

Hallo,

Ich habe nun seit knapp 3 Wochen Schmerzen im Steißbein-Bereich. Angefangen hat das ganze als ich im Skiurlaub in einer Gondel saß. Nach der knapp 10 minütigen Fahrt verspürte ich plötzlich Schmerzen. Diese waren nicht stark deshalb habe ich mir nichts dabei gedacht.

Seit kurzem werden die Schmerzen aber schlimmer, vorallem beim Treppen nach oben steigen.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen :)

...zur Frage

Steissbein verletzung erklärung für meine Symptome?

Ich bin von einer Brücke (ca. 20m) ins tiefe Wasser gesprungen. Dabei hatte ich eine leicht falsche position und ich bin dadurch relativ heftig mit meinem Hintern auf das Wasser aufgeprallt. Sofort merkte ich Schmerzen in meinem Steissbein. Nach einer weile beruhigte sich dass und ich konnte vom wasser auf ein boot klettern. Nun sind schon 5 tage seitdem vergangen und ich habe immer noch schmerzen. Sie scheinen leicht vergangen zu sein aber ich habe immer noch relativ starke schmerzen beim hinsetzten und aufstehen sodass ich mein gesicht ein bisschen verziehen muss. Meine Frage nach dieser anzahl tagen. Ist meine "Verletzung" eine normale Prellung, hört es sich eher nach einer verstauchung an? Ich weiss dass mein Steissbein nicht gebrochen ist da ich noch sitzen kann auch wenn ich mein steissbein dabei kontinuierlich spüre. Auch beim laufen spüre ich einen leichten bis mittelstarken druck. Beim längeren sitzen entwickelt sich das gefühl dann zu leichtem schmerz und wenn ich dann nach langem sitzen aufstehe sticht es relativ stark.
Ich habe noch entzündungshemmendes iboprofen und Paracetamol als schmerzmittel aber ich habe keins von beiden genommen. Sollte ich?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?