Tauber daumen seit tandemsprung

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

das klingt nach einem Nervenproblem, vorerst mal... Hast Du Dich - vielleicht durch die Aufregung oder die Belastung - arg verspannt im Nackenbereich? Dann kann dadurch die Nervenleitung blockiert sein, die von dort in den Arm runter geht. Oder irgendwo im Ellenbogen oder Handgelenk blockiert/verrissen beim Sprung? Wenn ein Wirbel leicht verschoben ist und deshalb blockiert, muss es nicht unbedingt sein, dass Dir deshalb der Rücken weh tut -der Schmerz strahlt aus. Aber - genau kann das eben nur ein Arzt und Befunde klären ;-(

blueberry92 21.10.2012, 19:23

Ich denke verspannt war ich nicht, da es nicht mein erster sprung war und ich daher nicht sooooo aufgeregt war. Aber als der fallschirm offen war und ich ihn teilweise gelenkt habe, habe ich meine arme kurz ziemlich hektisch nach oben gerissen, fällt mir gerade ein. Könnte das dabei passiert sein?

0

Aus welcher Höhe seid ihr raus ? Über 2500 ?

Wenn ja, dann einfach nochmal auf die gleiche Höhe und die Sache erledigt sich von selbst.

caro65 21.10.2012, 19:12

im Ernst? klingt interessant...

0
blueberry92 21.10.2012, 19:20

Wir sind aus 4000 metern gesprungen, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass das prblem behoben ist, wenn ich nochmal springe ;)

0
setus 22.10.2012, 06:12
@blueberry92

Du brauchst nicht nochmal zu springen. Einfach nochmal in die Höhe.

Oben hast Du ja weniger Druck. Bei einem Sprung nimmt der Druck wieder schnell zu und dadurch wurde Dir irgendwo ein kleiner Nerv zwischen zwei kleinen Muskelsträngen eingeklemmt.

Kann sich nach einiger Zeit auch am Boden wieder bessern, aber wenn es schnell gehen muss - wie gesagt, nochmal dahin, wo weniger Atmosphärendruck ist.

0

Was möchtest Du wissen?