taubenbabys durchbringen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo,

es war schon richtig, dass Du die Täubchen mitgenommen hast. Tauben in Gegensatz zu anderen Wildvögel füttern ihre Kleinen nicht am Boden.

Also...wenn man eine kleine Taube auf dem Boden sieht, entweder setzt man sie wieder zurück ins Nest oder man zieht es auf.

Vitamin B-Komplex und Calzium ist auch in Ordnung. Du kannst noch Korvimin ZVT + Reptil beim Tierarzt holen und 2 mal in der Woche eine Messerspitze pro Täubchen geben (ist ein Vitaminpulver).

Das Eiaufzuchtfutter ist leider für Tauben nicht geegnet. Davon kriegen sie Durchfall und Verdauungsstörungen.

Kauf bitte im Supermarkt Milupa 7 Korn Brei (milch- und lactosefrei):

http://www.milupa.de/mil/de/home/produkte/detailseiten/produktdetails_4575.jsp

Rühre die Flocken mit Fenchel-Anis-Kümmel-Tee zu einem dicken Brei.

Wenn Du beim Tierarzt noch Bird-Bene-Bac besorgen könntest, das wird die Darmflora der Tauben verbessern.

Wenn die Tauben ca. 2 Wochen alt sind, soll man langsam mit der Breifütterung aufhören und eingeweichte Körner (Taubenfutter) geben. Bitte immer eine Prise Vogelgrit bei Körnerfütterung nicht vergessen.

Bei weiteren Fragen kannst gerne schreiben...werde hier immer wieder reinschauen.

Viel Glück mit den Täubchen

Gruß Margareta

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fruechtchen72
28.08.2012, 18:23

danke für deine antwort ,das is voll lieb von dir,scheinbar hast du ja ahnung davon ,darf ich fragen wieso? aber ich hab jetzt ein ganz anderes problem ,man hat mir das futtermittel im zoogeschäft empfohlen und ich hab ja eh schon außer der reihe geld dafür ausgegeben ,was ich eigentlich nicht habe,ich hab nun echt kein geld dafür wieder etwas anderes zu kaufen und ich würde wenn ich das geld hätte sowieso erst frühestens morgen nachmittag dazu kommen es zu kaufen ,aber ich hab es auch nicht ,was passiert denn nun ,wenn ich das futter weiter gebe? und dann hab ich für später wildvogelfutter mitgenommen im geschäft weil die meinten für den anfang und die eingewöhnungsphase wäre das taubenfutter zu grob,ist das nun auch wieder nicht gut? dann musste ich ja auch noch eine teigspritze kaufen denn durch eine normale spritze ging das nicht durch ,und zusammen mit den vitaminen hat mich das nun echt schon genug gekostet,wo ich es ja eigentlich nur gut gemeint habe,aber ich hab leider sehr wenig geld und kann das nun nicht. und soll ich das futter nun wegschmeißen? sterben die tauben nun doch wenn ich das weiter füttere? und ich weiß auch nicht was ich nun machen soll wenn sie anfangen größer zu werden ich kann sie ja nirgends fliegen lassen ich hab keinen raum den ich mir gerne zukacken lassen möchte ,sorry aber so ist es ja. ich hab gelesen das sie erst so nach 40 tagen wirklich selbstständig sind und man sie dann auswildern kann. und mit 20 tagen frssen sie selbststandig ,aber wann fliegen sie ,sie sitzen schön brav jetzt immer in ihrem nest in einem hohen eimer und ich mach sie auch jeden tag sauber ,ich lass sie auch wenn ich dabei bin mal bisschen auf der wiese laufen ,aber was mach ich wenn sie fliegen lernen müssen ,ich hab doch keine ahnung ,oh man was hab ich mir da nur angetan. trotzdem danke ich dir für deine antwort. hab echt darauf gehofft das ich den vögeln was gutes tue,und nun mach ich sie krank ,na toll. liebe grüße moni achso und dann haben die noch gesagt ich brauche kein grit ,und ich hab gedacht ich könnte vielleicht auch eierschale geben? ich muss echt sehen das ich so wenig geld wie möglich ausgebe,verstehst du? und fressen sie das denn dan selbst ,also ich mein die körner oder muss ich die auch noch einflösen? und wann können sie die körner denn unaufgeweicht dann essen?

0

Ich finde diese Seite super http://www.wildvogelhilfe.org/ Da findest du einige wichtige Infos. Viel Erfolg mit den Kleinen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fruechtchen72
28.08.2012, 19:32

danke da war ich auch schon drauf ,ich denke ich hab aber nun wieder das falsche futter trotz alle dem ,hab leider kein geld ist komplzierter als ich dachte . aber danke

0

Meld das dem tierschutz, die wissen das wesentlich besser. Ich darf dir aber nur geringe Hoffnungen machen. Kücken die aus dem Nest fallen, sind meist nicht sehr lebensfähig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fruechtchen72
28.08.2012, 10:24

nee das schaff ich schon,danke

0

du hättest sie in ruhe lassen sollen sie können nicht von menschen aufgezogen werden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fruechtchen72
28.08.2012, 10:25

so ein blödsinn ,dann sie das mal im internet nach ,da ist es voll davon ,selbstverständlich geht das ,hätte ich sie am abend im strömenden regen da sitzen lassen ohne schutz wären sie längst voll. ich war auch auf fachseiten schon ,und man kann das sehr wohl,aber trotzdem danke für den netten kommentar,hilft mir nur nicht weiter

0

Was möchtest Du wissen?