Tauben

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wie bringe ich Taubenküken zum Fressen?

  1. Okt. 2007 ... Die Taube hat heute zum ersten Mal ein paar Körner selbst aufgepickt, ... Wie mach ich das mit dem Futter, wenn sie ihre 2- 3 Wochen im ...

http://www.vogelforen.de/archive/index.php/t-147638.html

hast du das schon gelesen?

0
@hapebue

Danke hilft mir weiter! Jetzt brauche ich nur noch einen Taubenvater der mir erklärt,was sie seit 2 Tagen für ein Geräusch macht..er hört sich an, als wenn sie die Luft ruckartig durch die Nasenlöcher schnaubt..so als wenn sie was verstopft hätte. Aber das wäre dann wohl nach 2 Tagen erledigt..zum Tierarzt kann ich nicht damit..der hat bei meinem Anruf,dass ich ne Wildtaube päppeln will ganz schön heftig reagiert.

0
@Silberkiesel

Geh zu einem anderen Tierarzt, der andere TA gehört angezeigt, er ist allen Tieren veranwortlich!

0
@Samml

Aber ehrlich.... Ts, also echt Ärzte gibts... kopfschüttel

Ansonsten frag vllt mal in einer Wildtierstation... SOder direkt in einer für Vögel die müssen das ja wissen so mit Futter und allem!

Aber zum Arzt solltest du gehen... Wenn sie auch so dünn ist, vllt hat sie ja auch Parasiten, ist ja nicht selten bei wildlebenden Vögeln!!!! ;)

Halt uns mal auf dem laufenden... ;)

0
@Pinguinchen

Hurra...der Pieper ist wohlauf! Nachdem ich ihm aufgelöste Haferflocken eingeflößt hab...er konnte ja nicht mehr stehen und ich hab die Wut gekriegt und gedacht; Entweder Du verreckst vor Schwäche oder an dem Brei...hat er nach 2 Tagen Zwangseinflössung der Pampe ständig gepennt und am dritten Tag Muskeln gezeigt und sich beim Einflößen gewehrt und mich angefaucht..war ich mächtig stolz drauf! :-) Jetzt hat er das Babygefieder fast verloren und pickt schon selbst aufgeweichtes Papageienfutter! Er hasst mich für das Zwangseinflößen der Pampe und ich bin stolz wie Bolle wenn er nach mir schnappt und mir seine Muckis zeigt.. er ist noch viel zu dünn,aber hat Kämpferherz! Suuupi...ich mach weiter bis er raus kann...es macht mir nur Sorgen, ob er draussen Futter findet..aber behalten oder zahm machen will ich ihn nicht..rede auch nicht mit ihm..er soll ein dicker fetter Wildvogel werden!

0

Was sich sehr gut verfüttern lässt und viele Nährstoffe enthält, sind Beoperlen aus der Zoohandlung, die kann man auch mit ein wenig Wasser einweichen. Ein Anschlussfutter für Vögel die auch Insekten fressen, ist Soft Mix. Ich hab jetzt leider nur keine Ahnung, von was sich Tauben so ernähren, hab mal ne Elster aufgepäppelt. Das Brustbein sollte nicht total aus der Brust rausstehen, aber immer noch fühlbar sein. Meiner Elster hab ich sonst noch gegeben: gekochtes Ei, Quark, Huhn und Hackfleisch (gekocht) und kleingeschnittene Mehlwürmer (Jungvögel haben noch nicht die Enzyme, um den Chitinpanzer der Insekten im Magen aufzubrechen. Was ne Taube davon essen kann, musst du halt selber rausfinden.

Das Brustbein ist fast das Einzige aus was diese Taube besteht...sie fühlt sich an wie ein Gerippe. Wie ein gesunder Brustkorb sich anfühlt, weiss ich von meinem Papagei und diese Taube war kurz vorm verhungern denn sogar stehen ging nicht mehr. Die Beoperlen werde ich mal gleich besorgen! Danke für den Tipp!

0

Körner sind bestimmt noch zu groß, aber versuch mal ab und an ein paar Fliegenmaden zu verfüttern, aber abgetötete, die haben sonst zu viel "Selbsterhaltungstrieb".Die Körner würde ich zu Brei machen und mit einer kleinen Plastespritze dem Tier zuführen, viel Erfolg, auch wenn es "nue" eine Ringeltaube ist, auch die hat rin Recht auf Leben !

Das denke ich auch und ich versuche mein Bestes! Körnerbrei werde ich ausprobieren..Danke!

0

Was möchtest Du wissen?