Taube Hände, Finger, kein richtiger Geschmack, Schmerzen im linken Arm - Was kann das sein?

4 Antworten

Kann es sein dass du einen leichten Schlaganfall hattest? Mein Vater hatte fast die selben Symptome und bei ihm wurde ein kleiner Schlaganfall diagnostiziert.

falls das Kribbeln nicht aufhört, vielleicht mal zum Arzt gehen und überprüfen lassen... (Aber selbst wenn wäre es nicht so schlimm, meinem Dad geht es gut und hat keine Schäden davon ;) )

Das kann alles mögliche sein: Durchblutungsstörungen, ein eingeklemmter Nerv, eine Nervenentzündung, ein Schlaganfall etc. etc. etc. Da das hier aber absolut NIEMAND diagnostizieren kann, solltest du damit zum Arzt gehen.

Das ich damit zum Arzt sollte, ist mir bewusst... Nur habe ich auf Erfahrungen gehofft, da heute Samstag ist und ich, im Fall der Fälle, sogar ins Krankenhaus fahren würde. Ich bin besorgt...

0
@FamSchlaflos

Auch Erfahrungen würden dir keinen Schritt weiterhelfen. Ich verstehe manchmal nicht, wie Leute solche Dinge auf GF fragen können und dann ernsthaft auf Diagnosen hoffen, obwohl es immer nur eine Antwort geben kann: Damit zum Arzt zu gehen. 

1
@FamSchlaflos

Du nervst ja nicht, aber es ist total sinnlos. Wenn dir jetzt jemand etwas rät, was es nur schlimmer macht, was tust du dann?

Wenn jemand dir raten würde, ein bestimmtes Medikament zu nehmen und das wäre aber genau kontraproduktiv? Es ist gefährlich, was du hier machst. Das kann auch nach hinten los gehen.

0
@mistertrollo

Dumm bin ich auch nicht.. Wie gesagt, ich würde auf einem Samstag ins Krankenhaus fahren, was ich wegen einem eingeklemmten Nerv auf Montag zum Arzt verschieben würde... Löschen geht nicht mehr, tut mir leid... 

0

Ich schätze nerven sind eingeklemt.du solltest auf jedenfall zum Arzt gehen

Taube und eiskalte Hand

Hallo! Seit einiger Zeit werden meine Hände, verstärkt die Rechte, an den Fingern eiskalt, sie fühlen sich an wie tot. Außerdem werden die Hände taub und ich habe somit kein Gefühl mehr in ihnen. Wenn ich die Finger dann anstrenge, z.B. beim Reißverschluss öffnen/schließen, knicken sie ab und schmerzen. Auch beim Schreiben habe ich dann Schwierigkeiten, da ich den Stift nicht richtig halten und führen kann. Oft tritt auch an der rechten Hand ein Schmerz auf, etwa als wäre etwas verstopft? Das hält immer kurz an, verschwindet und kommt wieder. Es sticht und pocht. Woran könnte das liegen? MfG Hannileni

...zur Frage

Hände schlafen ein, Handgelenke schmerzen, Finger kribbelt, was kann ich dagegen tun?

Moin Moin,

Ich habe jetzt seit ein paar Wochen das Problem, dass mir nachts die Hände oder nur ein paar Finger einschlafen und ich dadurch andauernd aufwache. Morgens bleiben die Hände dann manchmal auch noch für ein paar Stunden taub. Zusätzlich schmerzen meine Handgelenke, wenn ich das Gelenk zum Körper hin eindreh. Es ist einfach tierisch nervig und beim Orthophäden bekomme ich einen Termin erst in frühestens 2 Wochen, deswegen die Frage an euch. Vielleicht kennt jemand diese Problematik? Zu meiner Person, bin erst 20 Jahre alt.

...zur Frage

Traumdeutung - Ring am kleinen Finger an ihrer linken Seite - was bedeutet das?

Hallo,

ich habe vor kurzem geträumt, dass ich meiner Arbeitskollegin sehr nah stand und sie einen Ring am kleinen Finger trug. Wir haben die Hände liebevoll aneinander gehalten und sie dann ganz doll festgehalten, also wie Paare das normalerweise machen.

Was kann das bedeuten?

...zur Frage

Ich habe jeden morgen taube Finger/Hände. Was könnte das sein?

...zur Frage

Kalte und taube Finger, vor allem bei kaltem Wetter - jemand eine Ahnung was das sein könnte?

Hey Leute,

ich (22) habe ja eigentlich schon immer kalte Hände, aber seit diesem Jahr und vor allem bei kaltem Wetter werden meine Finger immer häufiger taub, weiß und eiskalt. Manchmal auch die Daumen/mehrere Finger oder nur einer. Wenn sie dann nach Minuten oder bis zu einer Stunde "aufgetaut" sind, kribbeln sie und schmerzen unangenehm. 

Hat jemand das selbe Problem oder eine Ahnung, was das sein könnte und ob ich das bei meiner Ärztin ansprechen sollte? 

Danke schon mal. LG

...zur Frage

Nach Erkältung Steifigkeit im Ring- und kleinen Finger

Hallo,

Ich war die letzten paar Tage erkältet, geht jetzt jedoch wieder einigermassen. Allerdings bin ich heute Morgen aufgewacht und konnte zuerst Ring- und kleinen Finger an beiden Händen kaum strecken, weil die mittleren Gelenke versteift waren. Das Gefühl war aber voll da, auch kein Kribbeln.

Im Verlauf des Morgens kam die Beweglichkeit zurück, war aber "unrund", d.h. beim Öffnen der Hände kamen die Finger an einen Punkt und "sprangen" dann fast ganz auf, beim Schliessen ebenso (aber nicht ganz so stark). Inzwischen ists ausser beim linken kleinen Finger wieder gut.

Ist das eine Gelenksentzündung? Verschwindet das wieder von allein, oder ist es behandlungsbedürftig?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?