Taub nach Flug!

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo, 

so etwas Ähnliches kenne ich auch. Da ist Wasser im Ohr und vermengt sich mit Ohrenschmalz. Und wenn dann das Wasser verdunstet, ist das Ohr zu. 

Da hilft nur, zum HNO-Arzt zu gehen und derspült dann die Ohren aus. Das dauert gerade mal 15 Minuten, tut nicht weh, kitzelt aber wie verrückt. Aber danach habe ich immer gut ein Jahr Ruhe. Deshalb klare Empfehlung für den Doc. 

Bei mir ist das häufig der Fall, wenn ich mit einer erkältung fliege. Dann kann dein Ohr den Druck nicht mehr richtig ausgleichen. In einem Fall hat es den restlichen tag angedauert und ging dann von alleine weg, in einem anderen hat sich daraus eine nasennebenhöhlenentzündung entwickelt.

Das ist nach einem Flug immer so das ist ganz Normal keine sorge das wird bald weggehen

Also sowas kenne ich..der Grund ist ein zu hoher Druck und helfen würde es wenn du Druck ausgleich machst. Halte dir die Nase zu und dann versuche Luft aus der Nase raus zu "pressen". Ich hoffe es funktioniert

Lg


Das ist normal wegen dem Druckunterschied.

Ich hatte das auch mal, zwei Tage lang, dann war es auf einmal weg, ich habe nichts dagegen gemacht

Was möchtest Du wissen?