Wie lange kann die Wartezeit für ein Tattoo-Termin sein?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das ist vollkommen normal bei meinem tattoowierer muss man bis zu 3 jahre warten (ich hab mal gehört je länger die warte zeit desto besser muss der tattoowierer sein) weiss nicht ob es stimmt aber es ist normal lange auf einen termin zu warten bei manchen studios gibt es auch sofort termine wenn es kleine tattoos sind kannst ja mal nachfragen
Lg Vicky

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine Tätowiererin hat ne Wartezeit von nem halben bis dreiviertel Jahr, wenn man Stammkunde ist, ansonsten kann es auch mal 1-1,5 Jahre dauern. Und sie ist noch nichtmal die gefragteste Künstlerin in dem Studio. Wartezeiten um ein halbes Jahr rum für Neukunden sind in fast allen Studios, die einigermaßen gute Arbeiten abliefern, gang und gäbe. Auch in kleineren Städten.

Grade wenn das Tattoo an eine so offene Stelle, wie dem Unterarm soll, würde ich mir den Tätowierer sehr genau auswählen und auch eine längere Wartezeit hinnehmen. Denn wenn es dort eine Gurke wird, wo es im Sommer dann auch noch jeder sehen kann, ist es doppelt unangenehm. Erspar dir das, such dir einen guten Künstler aus und lerne zu warten. Es wird sich lohnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das wurde dir schon beantwortet. Wartezeiten von mehreren Monaten sind durchaus üblich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das variiert je nach Studio. Die Wartezeit kann unabhängig von der Größe des Tattoos lang sein. Es kommt immer ganz auf die Auslastung des Tätowierers an und wie viele in so einem Studio arbeiten. 6 Monate fänd ich auch ziemlich lang, ist aber gut möglich. Manchmal haben die Tätowierer zwischendurch wenn jemand kurzfristig absagt Zeit für kleinere Tattoos. Es kommt aber auch immer drauf an wie viel Gesprächsbedarf du noch hast, was das Tattoo angeht. Aber an sich, kann das gut sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?