Tattootermin und nehme Antibiotika

4 Antworten

hey,

wenn der tätowierer sein handwerk versteht, wird da gar nichts passieren.
ganz so dramatisch ist der effekt von antibiotika auf den menschlichen organismus dann doch nicht ;-)

ich finde es gut, dass du dich rückversicherst, aber ich muss "Einzelfahrer" zustimmen.
man sollte seinem arzt doch mehr vertrauen entgegenbringen, als irgendwelchen internetratschlägen, die möglicherweise nicht mal der wahrheit entsprechen.

lg und noch ein schönes wochenende :-)

Danke deine Antwort beruhigt mich echt :) Lass es dann am Dienstag einfach mal auf mich zu kommen :)

0

Ja kannste, ich hab selbst viele Medikamente genommen sogar auch Blutverdünnung und hab mich tätoowieren gelassen, hat alles wunderbar geklappt könnt allerdings auch auf die Haut an

Dem Arzt und dem Tätowierer (beides Fachleute - hoffentlich) glaubst Du nicht, aber anonymen Laien hier schon?

Kleines Tattoo stechen, trotz Antibiotika?

Hallo Leute, ich bin echt verzweifelt. Ich hab übermorgen meinen ersten Tattootermin. Soll nur ein kleiner Schriftzug werden, Fingerbreit. Problem dabei, ich bin vor einer Woche krank geworden und hab vor 3 Tagen Antibiotika bekommen. (Doxycyclin AL 100T) - bei bakteriellen Infektionen. Mir gehts jetzt schon viel besser. Dieses Antibiotika ist nicht blutverdünnend, und deshalb eigentlich kein Problem fürs Tattoo oder? Habe viele verschiedene Meinungen gelesen. Steht dem Tattoo jetzt was im Wege im Bezug auf das Tattoo bzw Motiv selber?

Bitte um schnelle Hilfe!

...zur Frage

Darf man Antibiotika "ausschleichen"?

Hallo zusammen!

Ich nehme seit nunmehr 12 Wochen jeden Tag eine Antibiotika gegen oder für meine Rosacea. Meine Hautärztin meinte nun ich solle die restlichen Tabletten ausschleichen....quasi nur noch 2x pro Woche. So sei die Gefahr des Rückfalls geringer. Leider könnte ich inzwischen keinen "normalen" Arzt fragen...nun nochmal meine Frage: Darf man das mit Antibiotika auch?

Herzlichen Dank schonmal! Daniela

...zur Frage

Krankgefühl durch Antibiotika?

Hi, hab vor kurzem einen Zahn gezogen bekommen und etwas geschnitten und genäht wurde auch. Als Vorsorge habe ich Antibitika Amoxicillin verschrieben bekommen.

Ich habe auch früher schon Zähne gezogen bekommen und mit der Heilung keine Probleme.

Auch diesmal lief alles erstmal gefühlt normal.

Seit ich dann am nächsten Tag diese Antiobiotika genommen geht es mir irgendwie zunehmend schlecht bis heute zum 3 Tag +1 Nacht nach der OP.

Habe so ein Krankheitsgefühl wie bei einer vereiterten Halsentzündung bei der ich Antiobiotikum nehme, bin manchmal so schlapp/krank das ich mich hinlegen muss.

Ich habe mal geschaut mein Zahnumfeld sieht normal rosa aus, keine Rötung udgl.

Kann es sein dass ich mich wegen dem Antibiotika so mies fühle?

Werde morgen meinen Arzt fragen ja aber vielleicht hatte ja jemand sowas auch schon

Danke Euch

...zur Frage

Clarilind 500mg und desofemine was passiert?

Ich nehme zurzeit das Antibiotika clarilind und die Pille Desofemine. Ich finde in der Packungsbeilage nichts darüber, dass sich das Antibiotika auf die Pille auswirkt. Ich hatte mit meinem Freund gv deswegen mach ich mir jetzt etwas sorgen.

...zur Frage

Cipro Basics 500mg blutverdünnend?

Hey, ich nehme seit gestern Cipro Basics 500mg (Wirkstoff: Ciprofloxacinhydrochlorid 1 H²O) und habe in 3 Tagen ein Tattoo-Termin. Ich finde nirgendswo etwas darüber, ob das Mittel blutverdünnend ist, weiß das zufällig jemand von euch? Wenn ja, muss ich meinen Termin verschieben. Würde mich über schnelle Antwort freuen! :)

...zur Frage

Mandelentzündung - Keine Zeit für Arzt! Passiert etwas, wenn ich 1 Tablette Clarilind 500mg nehme?

Hallo, habe eine Mandelentzündung. Die Lymphe sind geschwollen, schlucken tut weh. Ständiger Hustenreiz.

Passiert etwas, wenn ich das Antibiotika Clarilind 500mg zu mir nehme?

Es ist verschreibungspflichtig ja, aber ich hab zu 99% eine Mandelentzündung.

Kann ich das Antibiotikum ohne Bedenken nehmen?

Bin 18 Jahre alt, und muss schnell fit werden. Bitte um Hilfe.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?