Tattoos: Bilder, Symbole oder Schriftzüge?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich habe von allen angegebenen Dingen etwas und alles hat eine Bedeutung für mich. Es muss halt passen.

Hallo Calioniel,

Ich habe einen Skorpion auf dem Oberarm, da es mein Sternzeichen ist. Mehr habe ich noch nicht.
Ein Tattoo sollte eine Bedeutung haben. Natürlich kann man sich auch einfach Bilder tätowieren lassen. Sieht auch schick aus. Aber für mich persönlich nur Tattoos mit Bedeutung. 
Schriftzüge und Symbole finde ich da etwas besser, als Bilder.

L.G.
XxLesemausxX

Eine Tättowierung sollte immer gut überlegt sein. Auch wenn ich zugeben muss, dass ich mich schon einmal spontan dazu habe hinreißen lassen.

Ich habe auf dem Rücken einen stilisierten Chaosstern mit eingearbeitetem Biogefahrenzeichen und allsehendem Auge in der Mitte.

Die Bedeutung für mich dabei ist, dass mein Leben bisher völlig chaotisch verlaufen ist, ich dennoch nicht alles so ernst nehme, völlig verstrahlt bin und trotzdem immer an mein Ziel komme :)

Zudem habe ich auf dem rechten Unterarm einen Schädel, den ich mir von der Band Combichrist abgekupfert habe, welcher eingebettet in einer blutigen Hand liegt mit dem Schriftzug "One Life" darunter.

Diese Bedeutung erschließt sich erst, wenn meine Freundin neben mir steht, da sie ein ähnliches hat nur mit dem Schriftzug "One Love". Wir stehen beide auf Schädel, mögen Horrorfilme und haben dies als Art Partnertattoo gewählt, da es auch im Zweifelsfalle alleine funktioniert.

Hinter dem Ohr habe ich eine Kleinkalibrige Patrone tättowiert, welche sich nach oben hin auflöst und aus welcher Krähen herausfliegen. Diese Tättowierung soll mich an meine Zeit bei der Bundeswehr erinnern, die trotz großen Karriereaussichten aufgrund schwerer Krankheit viel zu plötzlich rum war.

Kommentar von Abracadaver
14.05.2016, 17:03

Momentan lasse ich mir ein etwas größeres Motiv entwerfen, welches mich an meinen vor kurzem verstorbenen Vater erinnern soll. Da ich neben meiner Passion für Schädel auch ein großer Fan der nordischen Mythologie bin, soll es sich dabei um das Naglfar (Totenschiff) handeln, welches durch Sturm und tosende See fährt, während die Wolkendecke aufbricht und Odins Hand sich schützend herniederstreckt. In das Boot eingearbeitet die Initialien und das Geburts- sowie Sterbedatum meines Dads.

0
Kommentar von Calioniel
14.05.2016, 17:05

Wow, das hört sich alles furchtbar interessant an! Sieht bestimmt genial aus

0

Alles schön wenn es eine Bedeutung für dich hat.

Symbole sind am besten!
LG

Was möchtest Du wissen?