Tattoos bei der Arbeit?

8 Antworten

also: ginerell ist es nicht verboten welche zu haben

ABER in manchen unternehmen ist es pflicht diese zu bedecken bzw an stellen zu plazieren auf den man IMMER auf arbeit kleidung drüber hat (z.b. kindergärtner/lehrer etc)

ganz penibel sind da banken und versicherungen =)

Das ist glaube ich ganz unterschiedlich. Mein alter GEO Lehrer war auch sehr tätowiert und man sah seine arme und Nacken deutlich, gestört hat das keinen einzigen Lehrer ODER Studenten. Also ich glaube wenn die Menschen an dieser Firma, Schule ect… schräg sind, würde das kritisch sein mit Tattoos. Aber sonst habe ich nirgendwo in mein Leben erlebt, das man Konsequenzen wegen seinen Piercings UND tattoos bekommen hatte. Meine Sportlehrerin hatte auch Piercings und tattoos, die wir sehen konnten und vermutlich die Lehrer. Das war kein Problem. Ich habe auch Leute in der "Business" gesehen, die tattoos haben. Aber ich glaube das ist dort bisschen anders.. aber hoffentlich findet man Glück wo man hingeht, das ist sehr blöd das man von einem tattoo kritisiert wird! Man darf wohl machen was man möchte mit SEINEM Körper und das kann auch eine mega große Bedeutung haben. :)

0

die meisten Chefs stehen einem Tattoo eher tolerant gegenüber.

Wenn du dir eines mit 18 stechen lässt, dann wähle das Motiv aber sehr genau

  1. soll es dir in 10 Jahren auch noch gefallen
  2. sollte es auch arbeitstauglich sein.

Ein P*E*N*I*S ist vielleicht im Teenager alter lustig - ob man das mit 30 seinen Kindern erklären will ist fraglich. und ob Kunden das auch so lustig finden? Wohl kaum.

Auch sollte die stelle gut gewählt sein. Ich selbst habe auch Tattoos - eines am Oberarm und eines am Fußknöchel. Das sind beides aber Stellen die ich bei Bedarf ohne Probleme mit Kleidung abdecken kann (lange Hose bzw. als Frau Blickdichte Stumpfhose oder halt langes Oberteil bzw. im Sommer ein Bolero

Falls ein Chef also etwas gegen Tattoos hat kann ich diese jederzeit "unsichtbar" machen. Wer nicht weiß dass ich welche habe würde es nicht merken.

Tattoos auf Händen, Hals, gesicht etc hätte ich mir nie Stechen lassen. Die kann man kaum verdecken und diese Stellen sind auch gesellschaftlich längst nicht so akzeptiert wie z.b. ein Tattoo am Arm.

Hallo, danke für deine Antwort!

Ich werde mir noch Gedanken machen wo ich meine Tattoos machen werde. Ich habe mir japanische Schriftzeichen vorgestellt auf denen Wörter wie Mut, Selbstvertrauen, Kraft etc. draufstehen weil ich 1. grosser Fan der japanischen Kultur bin und 2. eine "schwere" Vergangenheit habe. (jaja ich bin erst 17 :') )

0
@Vitfrik

Dann pass auf, dass die dir nicht "Tütensuppe" auf japanisch tattowieren :D

0
@Vitfrik

was haben denn ein paar zusammengestückelte Schriftzeichen mit der japanischen Kultur zu tun???

0

Tattoos kannst du dir gerne stechen lassen, ich finde die meiten auch recht schön. Allerdings bin ich auch im kaufmännischen Bereich tätig und finde es nicht gut, diesen Körperschmuck zu präsentieren.

Ich würde an deiner Stelle eine Körperstelle auswählen, welche gut Abdeckbar ist. Also nicht unbedingt Hand, Unter/Oberarm, Hals, Gesicht, Ohren etc.

Viel Erfolg beim Stechen-Lassen

Patrick

Danke für deine schnelle Antwort.

ich werde mit dem Geschäftsleiter darüber sprechen ob ich das überhaupt darf!

1

Kommt auf die Branche an, in welcher du arbeiten wirst in Zukunft und auch ein bisschen in welcher Gegend du lebst (und arbeitest).

Generell wird das mit den Tätowierungen immer toleranter gehandhabt, wenn es nicht zu extrem ist und ich denke dass wird in Zukunft noch entspannter.

Aber du musst dir dein erstes Tättoo ja auch nicht unbedingt auf den Unterarm oder den Hals stechen lassen. Will sagen: Muss man es denn gleich sehen?

Ich habe 3 Tättowierungen und man sieht auf Arbeit keine

jaaaa, ich muss zugeben ich bin ein Angeber :) man sollte meine Tattoos schon sehen. Leider habe ich mir da schon eine ungünstige Branche ausgedacht...

0
@Vitfrik

Ich kann meine auch zeigen ohne mich nackig machen zu müssen, aber es geht eben auch anders ;)

Also angeben da wo es passt

0

Ich denke es kommt auf den Betreibe bzw Firma an... Manche Vorgesetzte hab ein Problem damit wenn die Mitarbeiter (sichtlich) Tattoos haben. Ich denke mal in der heutigen Zeit ist es nicht mehr schlimm Tattoos zu tragen als was die Gesellschaft betrifft. Ich kenne auch viele Pfleger im Krankenhaus die sind von oben bis unten voll tätowiert. Und die meisten Patienten finden es auch Interessant! Aber im Business wird es glaube etwas strenger gehandhabt... Aber genau kann ich es leider nicht sagen

Was möchtest Du wissen?