Tattoos am Schienbein.

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Schienbein ist mit den Schmerzen so eine Sache...

ich habe beide Schienbeine zu tättowiert & es waren so ziemliche die lockersten Sitzungen, die ich unter der Nadel hatte. Schmerzen minimal.

Hinten auf Höhe der Achillessehne fand ich es 1000mal heftiger.

Das ich da aber eine ziemliche Ausnahme bin, ist mir klar. Bei einem Kumpel musste der Tättowierer die Sitzung mittendrin abbrechen. Und der hatte vorher bereits mehrere Tättowierungen, unter anderen an der Arm-Innenseite.

Die Lehre aus dem Ganzen: Schmerzempfinden ist individuell unterschiedlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Blueberrys
10.03.2014, 19:57

Gut, danke. Ich möchte mir jeweils 1 Wort auf beide Beine tättowieren. Die werden 3 - 4 Buchstaben haben also sind es keine wirklich riesen Motive. Ich denke das wird schon. Auch wenn hier jeder geschrieben hätte dass es unerträglich ist, hätte ichs gemacht.

0

also da wo du es hinmachen willst ist es schon nichtmehr so schmerzhaft, weiter oben ist ja nur haut und direkt danach knochen, so weit unten hast du noch ne sehne dazwischen, aber wehtun wirds trotzdem, leider kann man ganz schlecht vergleichen wie sehr sowas wehtut weil es ganz unterschiedlich ist, stell es dir so vor als würde der tattowierer dir ne nadel mehrere tausend mal in dein bein rammen xD also an meinen schultern und oberarmen war der schmerz vergleichbar mit ner sehr langen impfung bis hin zu nem sehr kräftigen kneifen an den empfindlichen stellen (auf dem schultergelenk ist besonders schmerzhaft gewesen)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wow das ist ganz spezielle stelle! das haut richtig rein! und dann nochmals 1-2 zentimeter tiefer..?? also wenn du dann in den faltenbereich kommst, kann ich dir jetzt schon versprechen, dass das nicht halten wird - auf die dauer! ist dann wie beim handgelenk, die denkbar ungünstigste stelle!

und ganz ehrlich, mir gefällt das überhaupt nicht! optisch wirkt der körper dann so verkürzt, so ähnlich als hätte man socken an..... hast du dir das wirklich gut überlegt?? und warum machst du das nicht seitlich? finde ich viel viel schöner...... aber schon klar, deine haut - deine entscheidung! trotzdem glaube ich nicht, dass du damit auf dauer glücklich bist - ...das ist einfach unser bzw. mein erfahrungswert!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also am Schienbein tut es mit Sicherheit ziemlich weh. Du kannst ja mal nen test machen und eine Nadel nehmen und mit der ganz vorsichtig auf die Stelle piecksen. Ist zwar nicht das gleiche aber so ungefähr dürfte es wehtun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meinen Bruder hats am Schienbein glatt aus den Socken gehauen. und das war vllt sein 10. Tattoo. Ohnmächtig wurde er aber nur da.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?