Wie findet ihr die Tattoo-Idee und wie würdet ihr die gestalterisch umsetzen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die idee ist nicht schlecht, zumindest führt sie so wenigstens nicht zu einer zusammenhabnglosen Tattoo-Abziehbildersammlung, wie man sie oft sieht, wenn es gut gemacht wird.

Das du klein guter Zeichner bist, kann da sogar von Vorteil sein, da dies dem Tattoo-Künstlrer Raum gibt. Suche dir also einen guten Tätowierer, und versuch hier nicht zu sehr zu sparen, schließlich schleppst du das deinen Rest des Lebens rum - und entfernen tut mindestens 3 mal so weh, wie das Stechwen. Also nicht einfach irgendwo hin rennen, wo billig gestochen wird!

Schau dir die Arbeiten an, weniger den Vorlagenkatalog, Bespreche deine Idee und lass den Tätowierer einen Entwurf ausarbeiten - eventuell auch schon ergänzt mit Fake-Milestones, dass man sieht, wie's weiter gehen könnte und plane auch den Startpunkt der Kette so, dass diese sich auch fortsetzen lässt, ohne in all zu unangenehme Regionen zu kommen.

Ich wünsche dir Erfolg mit deinem Projekt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Coole Idee! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?