Tattooempfindlichkeit wegen Sonne?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

1.) Sonne ist generell schlecht für die Haut, wenn man zuviel davon geniesst (Verhältnismäßigkeit, wie auch bei allen anderen Dingen im Leben). Sonne lässt die haut altern, Krebsrisiko, Sonnenbrand, und die Farben von Tattoos bleichen aus. Aber natürlich kannst du in die Sonne gehen, besorge dir aber den höchsten Lichtschutzfaktor den du finden kannst.

Tattoos werden aber auch so über die Jahre blass. Deswegen sollte man sein Tattoo alle 10-15 Jahre Nachstechen lassen. Outlines, Farben & Schattierungen auffrischen etc. Man muss sich halt drum kümmern, sonst sieht es im Alter nicht mehr gut aus ;)

2.) Die Haut schimmert nicht durch. Eine Haut hat (grob betrachtet) 3 Schichten. Die Oberhaut (Epidermis), die Lederhaut (Dermis), und die Unterhaut (Subcutis).

Bei einer Tätowierung wird die Oberhaut durchstochen, und die Farbpigmente werden in der Lederhaut (die mittlere Schicht) eingelagert. und dort werden die Pigmente vom Immunsystem verkapselt (So kommt das Permanente zustande). Die Oberhaut heilt ganz normal ab, und liegt praktisch wie eine Schutzschicht (die sich ständig erneuert) über den Farbpigmenten. 

Also das was du als "durchschimmern" bezeichest, ist tatsächlich eine Dünne Hautschicht die über dem eigentlichen Tattoo liegt.

3.) Hab selber beide Beine zu (+ Füsse / Knöchel)...da ist nichts unförrmig. Aber im Fuss und Knöchelbereich heilt ein Tattoo sehr schlecht ab, weil die Haut in dem Bereich extrem beansprucht ist (Schuhe / Socken...und die Haut ist ja auch ständig unter Spannung, wenn man den ganzen Tag auf den Beinen steht). Du solltest also schauen, das du dir (wenn du das machen lässt) am besten 2-3 Wochen Urlaub nimmst und die Beine hochlegen kannst.

Hoffe ich konnte helfen! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

(Also nicht das das Tattoo unförmig aussieht)

Ein Tätowierer ist in der Lage zu beurteilen wie ein Motiv am besten platziert wird, dass es nicht unförmig aussieht.

Kann Sonnenschein ein Tattoo beeinflussen ? (All meine tattoos sind schwarz)

Direkte Sonneneinstrahlung ist für kein Tattoo gut, genausowenig wie Solarium

ist das normal das man manchmal ganz leicht die Haut durchschimmern
sieht? Tattoo wurde Nachtgestochen schon lange aber ist bei jedem so.
Aber wirkich minimal

Die Haut ist ein Organ was in Bewegung ist und arbeitet, kein Blatt Papier auf dem man zeichnet und dementsprechend nimmt Haut Farbe mal besser auf mal weniger. Wenn nur minimal - wie du schreibst - Farbveränderungen zu erkennen sind ist das nicht unnormal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?