Tattoo warm und leicht rot nach drei Tagen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Also dass es warm und leicht rot ist nach 3 Tagen kann gut sein, hatte ich auch mal. Man warnt natürlich bei sowas immer vor einer Blutvergiftung , aber dann hättest du auch andere Symptome. Und wie gesagt nach 3 Tagen ist es normal. Also das mit der Folie kann ich nicht gut heißen die sollte man eigentlich weg lassen (das ist mein Tipp) , aber wenn du damit klar kommst, muss ja jeder selbst wissen und sich wohl fühlen. 

Also solange du kein Fieber oder sonstiges ungewöhnliches bemerkst, dann ist es der ganz normale Heilungsprozess. Ist ja auch normal, man merkt ja sogar wenn man sich in den Finger geschnitten hat, dass der Finger heiß wird und bei einer so großflächigen "Wunde" wie einem Tattoo ist das ganz normal.

MiaB24 15.01.2017, 23:09

lass die Folie jetzt auch herunten :) hatte sie grad oben, und eine Stelle an der Wade, wo kein Tattoo ist, ist ganz rot. vielleicht reagiere ich auf die Folie... und die Pegasus Creme brennt auch ein bisschen. auch normal oder?

0
PiercingPixie 16.01.2017, 21:21
@MiaB24

Ja das ist wahrscheinlich die Folie, da die Haut darunter nicht atmen kann und das ein schöner, feuchter Nährboden für Bakterien ist. Das Brennen nach dem cremen hatte ich auch immer, das ist normal bei einer frischen Wunde. Also das Brennen liegt nicht an der Creme. Schau mal ob du andere Cremes (z.B. fürs Gesicht /Körper ) zu Hause hast wo Teebaumöl drin ist und wenn du die Sachen verträgst hat es nichts mit der Creme zu tun, denn wie gesagt ein leichtes Brennen ist normal. 

Vaseline sollte man sowieso nicht nehmen , da es keinerlei pflegender bzw. wundheilender Wirkstoffe hat und einfach nur verklebt. 

Meine besten Erfahrungen habe ich bis jetzt mit der Panthenol Salbe von Ratiopharm gemacht. 

Das Brennen kommt zwar nicht von der Pegasus Creme, aber mit der hatte ich nicht so gute Erfahrungen wie mit der Panthenol Creme gemacht. Von der Pegasus bin ich nicht so begeistert.

Mit Kokosöl oder derartigem habe ich keine Erfahrungen, jedoch würde ich sowas wenn überhaupt erst benutzen wenn sich die Haut komplett regeneriert hat, also erst nach 4-5 Monaten vielleicht. Ich würde zur Pflege nach der Abheilung einfach normale Feuchtigkeitscreme ph-hautneutral benutzen oder spezielle Tattoopflegecreme. 

0
MiaB24 15.01.2017, 23:26

vl reagiere ich aber auf das Teebaumöl.. hab die immer genommen. wie findest du die Pathentol Salbe Liechtenstein?! vaseline nehm ich nicht und bepanthen find ich unangenehm zum eincremen. nach einer Woche benutz ich dann meist kokosöl

0

Was möchtest Du wissen?