Tattoo vom Hund?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Hallo lakaza100!
Zuallererst tut es mir sehr leid, dass dein Hund eingeschläfert werden muss. Ich habe auch einen Chihuahua (habe ich aus den Stichwörtern entnommen) und kann mir gar nicht vorstellen, dass sie irgendwann nicht mehr bei mir sein wird. Ich finde die Idee mit der Pfote als Tattoo sehr schön, würde aber den Spruch weglassen. Meiner Meinung nach ist das dann zu viel.
LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde, das klingt nach einer guten Idee. Glaube aber, der Spruch ist ein bisschen lang...

Überleg dir gut, wo die Pfote in dem Bereich hin soll und wie rum...kleine Tattoos wirken sonst auf großen Körperteilen schnell "raufgeklatscht" und sind dann eher ein Fremdkörper als Teil des Körpers.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tut mir leid für dich. Es ist immer hart von einem geliebten Tier Abschied nehmen zu müssen :(

Eine Bekannte von mir hat ihren Chi "über ihren Arm laufen lassen". Die Idee finde ich bei einem kleinem Hund sehr niedlich. Das könnte man am Bauch bzw. der Taille bestimmt auch gut machen :) 

Ansonsten würde ich erst einmal nur die Pfote stechen lassen. Wenn dir der "perfekte" Spruch einfällt, kannst du es ja immer noch ergänzen. Oder du nimmst stattdessen ihre Charaktereigenschaften. 

Meine kleine Prinzessin hat sich immer an meinen Hals gekuschelt. Deshalb wollte ich mir ihren Pfotenabdruck mit einem Krönchen drüber aufs Schlüsselbein stechen lassen. Leider konnte ich keinen Abdruck mehr nehmen und habe deshalb nur das Krönchen. Es ist kein "Standardmotiv" und ich weiß, was es bedeutet. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Süße Idee :) Tut mir echt leid für dich... Die Pfote ist eine richtig coole Idee aber ich würde sie einfach dezent ohne spruch machen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Musste erstmal das Foto raus kramen. 

Ich habe mir vor 6 Jahren dieses tattoo stechen lassen. Da war meine aussie Hündin auch schon alt und langsam auf den Weg ,über die Regenbogenbrücke zu gehen. 

Ich wollte es Bund haben. Und habe Regenbogenbrücke als Vorlage genommen. Pfoten fand ich zu einseitig und ist meist Standard. 

Das ist der Orginal Herzschlag ❤️ Meiner damals verstorbenen Hündin. Vermisse sie sehr 😢

Vielleicht ist das eine Vorlage 😊

Foto ist etwas unscharf. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde mir nur die Pfote selber stechen lassen...vielleicht am Oberarm.

Du bist noch sehr jung, und Dein Körper wird sich mit den Jahren noch verändern. Vielleicht sieht dann später die Pfote  nicht mehr so schön aus, wenn Du sie auf dem Bauch trägst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lakaza100
26.09.2016, 15:09

Der arm ist schon komplett voll . Ich will soviel Errinerung wie möglich haben und da die immer am Bauch liegt ist die Stelle für mich mehr als perfekt

0

Ich finde die Idee süss! Gehe damit zu einem guten Tätowiere und besprich dies mit ihm! Denn diese können Meisterwerke erschaffen, das glaubst du nicht ;) 

Eventuell hat er auch noch eine tolle idee....

Und mein Beileid! So ein treue Freundin zu verlieren...ist hart :(

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde nur die Pfote machen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kurze Frage, mit was hast Du den Abdruck gemacht?

Ich würde es wenn, wahrscheinlich ohne Schrift machen. Will mir selber die Hundepfote meiner Hündin stechen lassen.

Wenn Du willst kann ich Dir einen Entwurf erstellen, damit Du siehst wie es aussieht und was Dir dann besser gefällt! Du kannst Dir auch die Schrift (zB. von Dafont.com) selbst aussuchen. :)

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach lieber nur die pfote es ist dezent und eine schöne Erinnerung an deinen Hund :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?