Tattoo unter dem Fuß, Schmerzen?

4 Antworten

Das solltest Du Dir wirklich sehr genau überlegen. Die Schmerzen werden sehr stark sein, denn der Mensch hat neben den Fingerkuppen unter den Füßen die meisten Nervenbahnen liegen. Viel Erfolg!

  • Tattoos an den Füßen heilen sehr schlecht.
  • Tattoos unter den Füßen sind kaum möglich, da die Farbe nur sehr schlecht hält.
  • Wenn die Farbe hält, ist es wie bei jeder anderen Stelle, es bleibt für immer.
  • Es ist extrem unangenehm sich dort tätowieren zu lassen

Joa es wird eins der schmerzhaftessten Dinge sein, die man sich so antun kann, außer vllt den Fuß absägen, das könnte mehr weh tun... ;-)

Und es lohnt sich nicht wirklich. Schon nach ca. 6 Monaten wird das Tattoo deutlich verändert und blass aussehen.

Welche tattoo maschine?

Hallo ich ich bin momentan dabei das tattoowieren zu lernen natürlich nicht auf menschen habe zurzeit eine rotary maschine mit der es auch gut klappt aber würde lieber auf spulen Maschinen umsteigen kennt jemand Seiten oder hat jemand Erfahrung mit einer ruhig laufenden spulen maschine? Oder könnt ihr mir eine bestimmte empfehlen hab leider keinen Haufen Geld könnte daher bis 100-120€ ausgeben

Danke im voraus :)

...zur Frage

Tut ein Tattoo im Nacken weh?

Ich wollte mal Fragen ob so ein Tattoo im Nacken sehr weh tut und wenn ja ob man die Schmerzen irgendwie vermindern könnte.Danke im Voraus :)

...zur Frage

Wie lange tut ein tattoo weh?

Ich möchte mir dieses kleine Tattoo am Schulterblatt stechen lassen. Wie lange wird es dauern um es zu stechen und werde ich danach auch noch schmerzen haben?

...zur Frage

Schmerzen beim Tattoo aufm rücken?

Hallo ich hab eine frage wie sehr tut ein Tattoo aufm Rücken weh ? Ich habe bereits ein Tattoo aufm Fuß wo mir auch jeder sagte das wär die schmerzhafteste Stelle aber ich habe nix gespürt hatte keine Schmerzen. Jetzt würd ich gern wissen wie sehr das aufm Rücken weh tut ?

...zur Frage

Gute Erfahrungen mit einer Laserbehandlung zur Tattooentfernung?

Hallo alle zusammen, nun ist es so, dass ich mir 2 Tattoos bei einem anderen Tatowierer als sonst stechen lassen habe. (Heute bin ich schlauer und werde es nur noch bei meinem eigentlichen Tatowierer machen lassen) Das eine war erst gestern Abend. Ich bin aber überhaupt nicht zufrieden.

Ich spiele wirklich mit dem Gedanken mir beides Lasern zu lassen. Nur wären Erfahrungen und Tipps (evtl. mit "vorher-nachher Bilder) hilfreich. Da die meisten Beiträge schon ein paar Jährchen zurück liegen und die Technik nicht schläft, dachte ich, ich frage mal nach neuen Erfahrungsberichten und evtl. ein paar Bildchen.

Da beide Tattoos noch so gut wie neu sind, sind sie auch noch nicht ausgebleicht. Ist das dann überhaupt möglich, schon zu beginnen?

Wie sind die Erfolge? Der Preis spielt keine Rolle und über die ein oder andere Narbe kann ich hinweg sehen. Habe dann geplant nach dem Lasern einfach was "besseres" von meinem Tatowierer drüber stechen zu lassen.

Ich freue mich über eure Hilfe und Antworten.

...zur Frage

Tragus- Piercing: Ring oder Stecker - Wie oft bewegen?

Hallo! Ich habe mir vor 2 Tagen ein Tragus- Piercing stechen lassen. Nun bin ich nach Durchstöbern des Internets ein wenig stutzig geworden. In den meisten Foren steht, dass sich ein Stecker als Erstpiercing viel besser eignet, mir wurde allerdings ein Ring eingesetzt. Ist da was dran? Ausserdem weiss ich nicht, ob ich das Piercing bewegen soll. Mein Piercer hat nichts in diese Richtung erwähnt, aber ich habe Angst, dass der Ring von Haut überwachsen wird. Beim Reinigen ließ er sich nicht bewegen. LG :-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?