Tattoo und Nasenpiercing?

Das Tattoo😊 - (Piercing, Tattoo) Das Nasenpiercing😊 - (Piercing, Tattoo)

5 Antworten

Ein Piercing kannst du dir ruhig machen lassen.

Von einem Tattoo rate ich dir in deinem Alter aber massivst ab. Bitte tu dir das nicht an. Und bitte erst recht nicht solche 0815 Ars*hgeweih-Sterne die auf dem Bild auch noch absolut grauenhaft verpfuscht gestochen sind. Wie heißt denn der Tätowierer? Mich würde mal interessieren, wer minderjährige Mädchen tätowiert. Ich kenne nämlich keinen auch nur halbwegs guten Tätowierer der sowas machen würde.

Und das der Sommer für dich dann auch gelaufen ist, ist dir doch bewusst oder? Die folgenden Dinge sind dir dann doch garantiert alle bewusst und über Tattoos usw hast du dich doch bestimmt auch intensiv eingelesen und informiert...:

In die Sonne darfst du mit dem frischen Tattoo überhaupt nicht, auch nicht für 2 Minuten. Nach drei Wochen kannst du mit dem Tattoo normal rumlaufen wenn du Sonnencreme Schutzfaktor 50+ drauf hast und die Sonne nicht draufknallt. Richtiges Sonnenbaden kannst du erst nach drei Monaten, aber da auch nur mit Schutzfaktor 50+, was übrigends für den Rest deines Lebens gilt. Hält man sich nicht an die Angaben, geht das Tattoo innerhalb kürzester Zeit total kaputt. Und wenn du mit einem nicht abgeheiltem Tattoo sonnen gehst, kannst du sogar deine Haut dauerhaft schwer schädigen, was leicht Narben und Schlimmeres zur Folge hat. Konkret kannst du dann eine Hautnekrose in Folge Verbrennungen 3. Grades und evenutell auch noch Hautkrebs bekommen.

Mit dem Tattoo schwimmen, so dass die Haut aufweicht, darfst du auch erst nach sechs Wochen. Das hat den Hintergrund dass ein Tattoo erst nach mindestens 6 Wochen im Inneren verheilt ist und es dauert ca. 3 Monate bis die Haut wieder so resistent ist, wie vor dem Tätowieren. Zudem hat Wasser auf Sonne die Wirkung eines Brennglases.

Ich hoffe inständigst, dass ich dich noch vor dem riesen Fehler bewahren kann.

P.S. Und nein ein Nasenpiercing tut kaum weh (3-4), ein Tattoo am Handgelenk oder Unterarm aber dafür extrem(8-9). Und nein, es gibt keinen Weg die Schmerzen zu reduzieren ohne dabei das Tattoo kaputt zu machen.

Tattoos kann man sich mit Einwilligung der eltern mit 16 stechen lassen, aber da dieses tattoo und ja es soll etwas anders aussehen eine wichtige Bedeutung für mich hat wollte ich das jz gerne haben, weil meiner oma geht's nicht so gut und ich weiß nicht wie lange sie noch bleibt...und für sie steht das halt😔

0

Und ich muss mir das sowieso nochmal überlegen, weil es ist ja auch nicht ganz schmerzlos...

0
@SelinaKnipps21

Kein seriöser, also guter Tätowierer sticht Minderjährige! Und wenn es für deine Oma sein soll, dann lass dir ihr Geburtsdatum stechen, oder ihre Initialen oder so. Nicht 3 so besc... Sterne!

1

Ganz ehrlich? Du bist 15 und willst Dich am Handgelenk tätowieren lassen? Was, wenn Du mal arbeiten gehen willst, und die wollen dort keine sichtbaren Tattoos? Handgelenk ist auch eine der schmerzhafteren Stellen, da sehr wenig Fleisch drunter ist. Weiß Dein Tattookünstler, dass es das Handgelenk werden soll? Meiner würde es Dir nicht stechen, erst ab 18 sichtbare Stellen.

Ausreden kann ich`s Dir nicht, also wünsch ich Dir viel Spaß, Nase ist nicht schlimm.

LiGrü

ein guter Tätowierer sollte generell keine Leute unter 18 tätowieren - auch nicht an versteckten Stellen.

0
@MiaB24

Meiner tätowiert ab 16, aber nur mit großen Auflagen, Elternteil muss dabei sein, mindestens 9 Monate nachdenken drüber, und spätestens hier wird dann kaum noch was gestochen.

LiGrü

0

Nasenpiercing tut nicht weh. Tattoos, da kommts drauf an, wo und wie groß

5 cm groß und etwas unter dem Handgelenk😂

0

Dort ists ned so schmerzvoll

0

Was möchtest Du wissen?