Tattoo um großes Muttermal stechen lassen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Muttermale werden i.d.R. ausgespart beim Tätowieren, also sprich... die Stelle lässt man frei, damit es später beim Hautarzt keine Probleme beim Checkup gibt.

Jetzt ist es allerdings so, das Muttermale normalerweise ziemlich kleine karzinom ähnliche Hautveränderungen sind --> https://www.google.de/search?q=Muttermal&biw=1920&bih=1008&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=0ahUKEwjEvqmvpMDMAhUGDywKHajKApUQ_AUIBigB

Und bei dir ist das ganze ziemlich groß, und das sieht auf dem Foto auch nicht unbedingt bösartig aus. Hol dir mal fachmännischen Rat beim Hautarzt, ob es sich dabei tatsächlich um ein Muttermal handelt, oder nicht viel eher um Vitiligo. Also diese eher harmlose Weisflecken Krankheit.

Möglicherweise kannst du den ganzen Arm covern lassen mit einer Tätowierung, sofern der Doc sein Okay gibt. Dann siehst du davon anschliessend nichts mehr, und hast ein tolles Tattoo.

Aber um deine ursprüngliche Frage zu beantworten --> Ja es ist defintiv möglich deinen Kaffeefleck "einzurahmen", das sollte kein Problem darstellen.

Woher ich das weiß:Beruf – Tätowiere seit 1988

Finde ich nicht schön.

Was möchtest Du wissen?